Du bist hier: Serienjunkies » News »

Gangs of London: Deutschlandpremiere der 2. Staffel im Oktober bei Sky

Gangs of London: Deutschlandpremiere der 2. Staffel im Oktober bei Sky

Die zweite Staffel der brachialen Actionserie Gangs of London kommt demnächst nach Deutschland. Im Oktober setzt Sky Atlantic das Format fort. Ein Jahr ist seit dem Ende der Debütstaffel in der Handlung vergangen.

Am Donnerstag, den 20. Oktober um 20.15 Uhr feiert die zweite Staffel der britischen Actionsserie Gangs of London ihre Deutschlandpremiere bei Sky Atlantic in Doppelfolgen. Auch bei WOW und Sky Q stehen die neuen Folgen zum Abruf bereit. Bereits seit April respektive Juli 2020 (da erfolgte die Deutschlandpremiere) warten die Fans des Actionformats auf die Fortsetzung.

Das Wallace-Dumani-Imperium ist kollabiert und ein Jahr nach dem Tod von Sean Wallace (Joe Cole) wird das Territorium neu aufgeteilt. Die restlichen Wallaces sind in alle Winde verstreut. Die Dumanis sind zerbrochen und entfremdet und Elliot (Sope Dirisu) muss nun für die Ermittler arbeiten. Ein neuer Gangführer wird auserkoren um den Status quo wieder herzustellen. Die Investoren haben sich hinter den Heroinbaron Asif Afridi gestellt und gemeinsam haben sie mit dem brutalen Bandenführer Koba eine neue Führungsmacht in London installiert. Seine Vision für die kriminelle Landschaft ist eine Diktatur, eine Welt, in der es keine Gangsterkodexe der alten Schule gibt und in der er das komplette Monopol über den Londoner Drogenhandel innehat. Doch dieses Monopol kann nicht ewig bestehen. Die Gangs schlagen zurück - wer wird den Kampf um Londons Seele gewinnen?

Neben Dirisu kehren Paapa Essiedu, Lucian Msamati, Michelle Fairley, Orli Shuka, Pippa Bennett-Warner, Brian Vernel, Narges Rashidi, Asif Raza und Valene Kane zurück. Neu dabei sind Waleed Zuaiter (Baghdad Central, „The Spy“) als Koba, die französische Rapperin Jasmine Armando als Saba, Fady El-Sayed („Baghdad Central“, „A Private War“) als Faz, Salem Kali („Un Prophete“, Dealer) als Basem und Aymen Hamdouchi („SAS: Red Notice“, „Criminal: UK“) als Hakim.

Die Serie „Gangs of London“ wurde von Matt Flannery und Gareth Evans erfunden. Autoren der Serie sind Matt Flannery und Gareth Evans. Executive Producer der Serie sind Gabriel Silver, Jane Featherstone, Lucas Ochoa und Thomas Benski. Producer ist Hugh Warren. Die Produktionsfirmen sind Sister Pictures und Pulse Films.

Jetzt das Angebot von WOW entdecken

Die Regie bei der britischen/amerikanischen Koproduktion führen Gareth Evans, Corin Hardy und Xavier Gens. Zunächst lief die Serie in den USA bei Cinemax. Inzwischen hat AMC+ in den USA das Format übernommen.

Hier ist ein englischer Teaser-Trailer zu Season zwei von „Gangs of London

Adam Arndt

Der Artikel Gangs of London: Deutschlandpremiere der 2. Staffel im Oktober bei Sky wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video