Du bist hier: Serienjunkies » News »

Flatbush Misdemeanors: Showtime setzt Comedyserie nach 2. Staffel ab

Flatbush Misdemeanors: Showtime setzt Comedyserie nach 2. Staffel ab

Showtime hat sich dazu entschieden die Comedyserie Flatbush Misdemeanors nach der zweiten Staffel einzustellen. In den USA ging die aktuelle Season erst vor drei Wochen zu Ende. In den Einschaltquoten war die Serie nie der Überflieger.

Der US-Bezahlsender Showtime hat die Serie Flatbush Misdemeanors nach der zweiten Staffel abgesetzt, wie Deadline meldet. Das zweite Staffelfinale der Comedyserie von Kevin Iso und Dan Perlman lief vor drei Wochen in den USA. Die Comedy basiert auf einer Webserie der beiden. Offen ist aktuell auch noch eine Entscheidung, ob es bei I Love That For You weitergeht. Das sind aktuell die einzigen beiden Comedyformate des Premiumsenders.

In der Pipeline befindet sich aktuell noch der Pilot „Mason“ von Comedian Nathan Min. Dahinter stehen außerdem die Filmemacher Daniels („Everything Everywhere All At Once“) sowie Steven Yeun und A24.

Zur Absetzung von „Flatbush Misdemeanors“ heißt es: „Flatbush Misdemeanors wird keine dritte Staffel erhalten. Wir möchten den Schöpfern, ausführenden Produzenten und Hauptdarstellern Kevin Iso und Dan Perlman, sowie dem weiteren Executive Producer Keith Heisler, unseren Partnern bei Avalon und dem szenestehlenden Supporting Cast rund um Kristin Dodson, Hassan Johnson und Kareem Green danken. Wir sind stolz, dass wir die einzigartigen Kurzfilme von Kevin und Dan genommen haben und daraus zwei Staffeln exzellentes Fernsehen gemacht haben. Diese beiden witzigen und innovativen Staffeln werden auf unserer Seite fortleben für unser Publikum, um entdeckt und genossen zu werden.

Perlman hat sich zur Absetzung bei Twitter geäußert und ist traurig und dankbar zugleich:

Wirft man einen Blick in die Einschaltquoten stellt man fest, dass die Serie ein ziemliches Nischenpublikum hatte. Lediglich 37.000 Zuschauer waren im Schnitt in Season 2 dabei. Das Rating lag bei 0.01 in der Zielgruppe. Die erste Staffel hatte im Durchschnitt noch 67.000 Zuschauer.

Jetzt das Angebot von WOW entdecken

In der zweiten Season sind Dan (Dan Perlman), Kevin (Kevin Iso), Zayna (Kristin Dodson) und Drew (Hassan Johnson) wieder in Flatbush, Brooklyn anzutreffen. Nach den Ereignissen in der ersten Season versucht Kevin, sich von Drews Einfluss zu lösen, während Dans Verbindung zu Drew immer stärker wird. Drew will hingegen seine vergangenen Fehler berichtigen, aber sie suchen ihn stets heim. Drews Nichte Zayna versucht sich derweil von der schwierigen Vergangenheit ihrer Familie lossagen. Dans Stiefvater Kareem (Kareem Green) verkauft immer noch Fahrräder. Die Kunstwelt, Drogen und Fahrradreparatur beschäftigen sie also weiterhin.

Iso und Perlman sind gleichzeitig die Schöpfer und Showrunner der Showtime-Serie. In Deutschland feierte die Produktion als „Willkommen in Flatbush, Brooklyn“ ihre Premiere bei Sky Comedy und ist momentan bei Sky Ticket, Sky Go und Sky Q verfügbar.

Adam Arndt

Der Artikel Flatbush Misdemeanors: Showtime setzt Comedyserie nach 2. Staffel ab wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.084 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Die Übersicht der abgesetzten Serien findest Du hier

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben

2020 erhielt sie die Krebs-Diagnose, die sie jedoch nicht öffentlich machte. Nun ist der Bosch-Star Annie Wersching im Alter von 45 Jahren verstorben. Zuletzt war sie in Star Trek: Picard und The Rookie zu sehen. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Montag, 30. Januar 2023 um 09.00 Uhr.