Du bist hier: Serienjunkies » News

Emmanuelle Riva mit 89 verstorben

Emmanuelle Riva mit 89 verstorben
Emmanuelle Riva in „Liebe“ / (c) Sony Pictures

Die französische Schauspielerin Emmanuelle Riva ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 89 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Ihren letzten großen Auftritt hatte sie 2012 im Haneke-Film Liebe. Er brachte ihr eine Oscarnominierung ein.

Im langen Kampf gegen den Krebs verließ die französische Schauspielerin Emmanuelle Riva am Freitag, den 27. Januar 2017 die Kraft. In ihren letzten Stunden konnte sie allerdings voller Stolz auf ein langes und ereignisreiches Leben zurückblicken. Über sechs Jahrzehnte stand sie auf der Bühne oder vor der Kamera. Ihren vielleicht größten Auftritt hatte sie 2012 im Michael-Haneke-Film „Liebe“, der ihr neben einer Oscarnominierung eine Auszeichnung der BAFTA und den César einbrachte.

Geboren wurde Riva am 24. Februar 1927 in der französischen Gemeinde Cheniménil. Ihren ersten Film drehte sie 1958. Sein Name lautete „Les Grandes Familles“. Schon ein Jahr später feierte sie ihren großen Durchbruch mit dem Liebesdrama „Hiroshima, mon amour“.

Später kamen Filme wie „Léon Morin“, „Prêtre“, „Thérèse Desqueyroux“, „Kapo“, „Liberté, la nuit“, „Three Colors: Blue“, „Skylab“ und zuletzt „Lost in Paris“ hinzu.

Obwohl Riva den Oscar 2013 nicht gewann - er ging stattdessen an Jennifer Lawrence -, konnte sie sich in den Annalen der Academy verewigen. Mit fast 86 Jahren war und ist sie bis heute nämlich die älteste Schauspielerin, die eine Nominierung erhalten hat.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


American Horror Story: Titel und Starttermin zur 11. Staffel enthüllt

Mitte Oktober präsentiert der US-Kabelsender FX die inzwischen elfte Staffel der Anthologieserie American Horror Story, zu der nun auch ein schickes Poster sowie der offizielle Titel enthüllt wurden. Worum geht es in der Season? [mehr]

Von Bjarne Bock am Friday, 30. September um 10.00 Uhr.

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Udun (1x06) - Review Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Oktober 2022
Community: Peacock macht #SixSeasonsAndAMovie zur Realität Die Kaiserin: Review der Pilotepisode der Netflix-Serie

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon