Du bist hier: Serienjunkies » News »

Dune - The Sisterhood: Produktion beginnt, Showrunnerin steigt aus

Dune - The Sisterhood: Produktion beginnt, Showrunnerin geht

Dune (c) Warner Bros.
Dune (c) Warner Bros.

In Budapest haben diese Woche die Dreharbeiten zur Bene-Gesserit-Serie Dune: The Sisterhood begonnen. Allerdings fungiert Co-Showrunnerin Diane Ademu-John künftig nur noch als Produzentin und überlässt ihrer Kollegin Alison Schapker den Posten im Alleingang.

Die „Dune“-Spin-off-Serie Dune: The Sisterhood von HBO Max ist in Produktion gegangen, allerdings ohne eine der beiden Co-Showrunnerinen. Wie Deadline meldet, bleibt Alison Schapker (Westworld, Altered Carbon) an Bord, während die zweite im Bunde, Serienschöpferin und Autorin Diane Ademu-John (The Originals, The Haunting of Bly Manor), aufgrund weiterer Verpflichtungen nur noch als Executive Producer fungiert.

Die Dreharbeiten haben diese Woche mit Johan Renck (Breaking Bad, Chernobyl) auf dem Regiestuhl in Budapest begonnen. Auf Instagram schrieb dieser: „An diesem Tag läuten wir die Dreharbeiten zu 'Dune: The Sisterhood' für HBO Max ein. Durch Machenschaften, die Jahrtausende vor der Story spielen, die ihr alle kennt, tauchen wir in den Orden ein, der eines Tages Bene Gesserit genannt werden wird. Sagt es mit mir: I must not fear. Fear is the mind-killer. Fear is the little death that brings total obliteration.

Gleichzeitig arbeitet Filmemacher Denis Villeneuve am zweiten Teil seiner „Dune“-Neuverfilmung, mit welcher die zweite Hälfte der Romanvorlage von Frank Herbert adaptiert wird. Dieser ist für den 3. November 2023 angekündigt und markiert die Rückkehr für Timothee Chalamet als potentieller Kwisatz Haderach Paul Atreides und Euphoria-Star Zendaya als Fremenfrau Chani.

Zum „Sisterhood“-Cast zählen Indira Varma (Game of Thrones, „Paranoia“) als Empress Natalya, die mit ihrer Heirat zu Emperor Corrino Tausende von Welten vereint hat sowie Emily Watson (Chernobyl, Genius) als Valya Harkonnen und Shirley Henderson (Happy Valley, The Nest) als Tula Harkonnen - zwei Schwestern, die Einfluss in der Schwesternschaft erlangen, die irgendwann der Geheimbund werden wird, welcher versucht, das mächtige Wesen namens Kwisatz Haderach zu erschaffen.

Sarah-Sofie Boussnina („The Colony“) spielt Prinzessin Ynes, die mit ihrer Verantwortung als Thronfolgerin des Golden Lion Throne hadert, Shalom Brune-Franklin (The Tourist) ist als Fremen-Frau Mikaela an Bord, die sich nach ihrem Heimatplaneten sehnt, während sie der königlichen Familie dient, Faoileann Cunningham („The Northman“) stellt Sister Jen dar, eine Schülerin der Sisterhood School, die nur selten ihre wahren Gefühle preisgibt, Aoife Hinds (Normal People) spielt Sister Emeline, die aus einer Familie von streng-religiösen Märthyrerinnen stammt und Chloe Lea (Foundation) wird zu Lila, die jüngste Schülerin an der Schwesternschule, die über große Empathie für ihr Alter verfügt.

Mario Giglio

Der Artikel Dune - The Sisterhood: Produktion beginnt, Showrunnerin geht wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.761 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023 Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023

Kurz vor dem letzten Januar-Wochenende haut Prime Video noch seine Streaming-Neuheiten für Februar 2023 raus. Fortgeführt werden Star Trek: Picard, Carnival Row oder Harlem, ganz neu starten das südkoreanische Fantasy-Drama... [mehr]

Von Mario Giglio am Freitag, 27. Januar 2023 um 15.00 Uhr.