Du bist hier: Serienjunkies » News »

Doctor Who: Deutschlandpremiere der 13. Staffel im Oktober beim BBC Player Channel

Doctor Who: Deutschlandpremiere der 13. Staffel im Oktober

Wer sich gefragt hat, wie es nach dem Aus des Bezahlsenders FOX Channel mit Doctor Who weitergeht, erhält nun die Antwort, denn der BBC Player Channel wird übernehmen und die 13. Staffel als Deutschlandpremiere wöchentlich zeigen.

Die Einstellung des Senders FOX Channel ließ die Fans von Doctor Who im Ungewissen. ONE hat zwar die Free-TV-Rechte, doch die ganz frischen Staffeln hatten noch keinen Abnehmer. Nun hat sich die Rechtelage geklärt. Denn der BBC Player Channel, den man via Amazon Prime dazubuchen kann, übernimmt die Deutschlandpremiere. Der Extra-Channel kostet pro Monat 3,99 Euro und kann sieben Tage gratis getestet werden.

Zusätzlich zu den 6 Episoden der dreizehnten Staffel von „Doctor Who“, genannt Flux, enthält die kommende Veröffentlichung auch vier spezielle Episoden, die die letzten Abenteuer des dreizehnten Doctors (Jodie Whittaker) zeigen, bevor sie regeneriert.

Die Episoden der 13. Staffel werden ab dem 14. Oktober 2022 wöchentlich auf den BBC Player Channel auf Amazon Prime hochgeladen, gefolgt von den beiden Specials „Eve of the Daleks“ und „Legend of the Sea Devils“ am 25. November und 2. Dezember, bevor die lang erwarteten Jubiläumsfolgen am Ende des Jahres ausgestrahlt werden.

In dem Trailer spricht der 13. Doctor (Jodie Whittaker) von einer bisher unbekannten Bedrohung namens The Flux, die klassische Schurken wie die Sontarans und die Weeping Angels, aber auch Kreaturen namens Ravagers im Schlepptau haben soll. „Dies ist der Kampf unseres Lebens!“, heißt es dort. Im Auftakt zur Season lernen wir außerdem eine neue Alienart namens Karvanista kennen, die wie Hunde aussehen und mit Chewbacca verwandt sein könnten.

An der Seite des Doctors sind dieses Mal ein bereits bekannter und ein neuer Companion vertreten: Yasmin Khan, gespielt von Mandip Gill, die schon von Beginn an mit Nummer 13 durch Raum und Zeit reist, sowie Neuzugang Dan Lewis, gespielt vom ebenfalls neu im Cast vertretenen John Bishop (Skins). Für Whittaker wird es die letzte Staffel in der ständig wechselnden Titelrolle sein, ehe der Serienstar und auch der Showrunner erneut ausgetauscht werden. Die von Chris Chibnall gehaltene Position des Chef-Autors wird dann erneut von Russel T Davies übernommen, der die britische TV-Institution im Jahr 2005 mit der ersten Staffel von „New Who“ auf die Bildschirme zurückgebracht hatte. Whitakers Nachfolger und somit der 14. Doctor wird Ncuti Gatwa.

Jetzt das Angebot von Amazon Prime Video entdecken

Hier abschließend noch der Trailer zur neuen Season der Serie „Doctor Who“:

Adam Arndt

Der Artikel Doctor Who: Deutschlandpremiere der 13. Staffel im Oktober wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

Inside Man: Review der PilotepisodeInside Man: Review der Pilotepisode The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie
The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24) The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang