Du bist hier: Serienjunkies » News »

The Dick Van Dyke Show: Showlegende Rose Marie im Alter von 94 Jahren verstorben

The Dick Van Dyke Show: Rose Marie im Alter von 94 Jahren verstorben

The Dick Van Dyke Show: Rose Marie im Alter von 94 Jahren verstorben
Rose Marie zusammen mit Dick Van Dyke (l.) und Morey Amsterdam in „The Dick Van Dyke Show“ (c) CBS

Die Schauspiellegende Rose Marie, die vor allem große Bekanntheit durch die Dick Van Dyke Show erlangte, ist am Donnerstag im Alter von 94 Jahren verstorben. Unglaublich, aber wahr: Die Darstellerin nahm gut 90 Jahre ihres Lebens am Showgeschäft teil.

Am Donnerstag, den 28. Dezember 2017 ist eine große Persönlichkeit des amerikanischen Showbusiness von uns gegangen: Die am 15. August 1923 geborene Rose Marie, welche bereits als Kleinkind auf der Bühne zu sehen war und mit gerade mal fünf Jahren ihre eigene Radioshow hatte, ist am Nachmittag des gestrigen Tages verstorben.

„Baby“ Rose Marie, geboren Rose Marie Mazetta, begann ihre fast ein ganzes Jahrhundert umspannende Karriere als Kinderstar im Theater und Radio, wo sie früh ihr Gesangstalent unter Beweis stellte. Im zarten Alter von zehn folgten ihre ersten Auftritte in der Filmbranche. Später war sie in Produktionen wie „The Big Beat“, „Witchboard - Die Hexenfalle“ oder „Lost and Found“ zu sehen.

Das Multitalent erlangte ihre Bekanntheit als eine der lustigsten Frauen im Showgeschäft, aber allen voran durch ihr mehrjähriges Engagement für „The Dick Van Dyke Show“, die CBS-Kultsitcom aus den 1960er Jahren, in der Marie an der Seite von Dick Van Dyke, Morey Amsterdam und Mary Tyler Moore auftrat.

Darüber hinaus war Rose Marie von 1969 bis 1971 in „The Doris Day Show“ und vereinzelt in der Serie „Love Boat“ zu sehen. Ebenso war sie ein fester Bestandteil der amerikanischen Spielshow „Hollywood Squares“, die mehrfach neu aufgelegt wurde und in der Marie in welcher Form auch immer stets einen Auftritt hatte.

Rose Marie, die 2001 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame erhielt und im hohen Alter eine Leidenschaft für die sozialen Netzwerke entwickelte, in denen sie sich rege mit ihren Fans austauschte, hinterlässt ihre Tochter Georgina Marie und deren Gatten Steven Rodrigues. Das Netz verbeugt sich indes vor der Hollywood-Größe und huldigt ihrem einzigartigen Talent, die Menschen immer wieder zum Lachen gebracht zu haben.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


American Horror Story: Titel und Starttermin zur 11. Staffel enthüllt

Mitte Oktober präsentiert der US-Kabelsender FX die inzwischen elfte Staffel der Anthologieserie American Horror Story, zu der nun auch ein schickes Poster sowie der offizielle Titel enthüllt wurden. Worum geht es in der Season? [mehr]

Von Bjarne Bock am Friday, 30. September um 10.00 Uhr.

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Udun (1x06) - Review Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Oktober 2022
Community: Peacock macht #SixSeasonsAndAMovie zur Realität Die Kaiserin: Review der Pilotepisode der Netflix-Serie

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon