Du bist hier: Serienjunkies » News »

Deutsche Schauspielerin Irm Hermann mit 77 gestorben

Deutsche Schauspielerin Irm Hermann mit 77 gestorben

Deutsche Schauspielerin Irm Hermann mit 77 gestorben
Pappa Ante Portas (c) Universum/Tobis

Sie arbeitete mit deutschen Filmemachern wie Rainer Werner Fassbinder, Loriot und Christoph Schlingensief zusammen. Nun heißt es Abschied nehmen von der vielseitigen Schauspielerin Irm Hermann.

Schauspielerin Irm Hermann ist am Dienstag dieser Woche im Alter von 77 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben, wie unter anderem der Stern mit Berufung auf ihre Agentin berichtet.

Die gebürtige Münchnerin tauchte 1966 erstmals im Kurzfilm „Der Stadtstreicher“ von Rainer Werner Fassbinder auf, mit dem sie an über 20 Filmproduktionen wie „Katzelmacher“, „Angst essen Seele auf“ oder „Händler der vier Jahreszeiten“ zusammenarbeiten würde. Meist wurde sie in unsympathischen Rollen von bürgerlichen Spießerinnen gecastet, was sie bis zu ihrem legendären Auftritt als Tante Hedwig in der Loriot-Filmkomödie „Pappa Ante Portas“ (1991) perfektionierte.

Nicht nur ihrem Entdecker Fassbinder war sie eine Muse, sondern auch Regisseuren wie Percy Adlon, Werner Herzog, Hans W. Geißendörfer und Christoph Schlingensief, der sie unter anderem in Shakespeares „Hamlet“ auf die Bühne brachte. Einem jüngeren Publikum wurde sie 2017 durch ihre Rolle in „Fack ju Göhte 3“ bekannt.

Im Serienbereich wirkte Hermann in Formaten wie „Acht Stunden sind kein Tag“, Fassbinders „Berlin Alexanderplatz“, „Mit einem Bein im Grab“, „Die Stein“ und zuletzt „Labaule & Erben“ mit.

Ausgezeichnet wurde sie mehrfach mit dem Filmband in Gold, einmal mit dem Silbernen Bären der Berlinale und einmal mit dem Deutschen Hörbuchpreis. Ihre Stimme lieh sie übrigens auch den Goldenen Zitronen, mit denen sie mehrfach live auftrat.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon