Du bist hier: Serienjunkies » News »

Deadpool 3: Hugh Jackman kehrt als Wolverine zurück

Deadpool 3: Hugh Jackman kehrt als Wolverine zurück (Update)

Ryan Reynolds überraschte mit einem Update zu Deadpool 3 das gesamte Internet. Mittlerweile steht sowohl das Startdatum fest, als auch ein beliebter Co-Star, der neben Wade Wilson mitmischen wird: Hugh Jackman kehrt noch einmal als Wolverine zurück und gibt sein offizielles MCU-Debüt.

Holy Shitballs!“ „Deadpool“-Star Ryan Reynolds, der die Figur auch in der Disney-Ära betreut, hat einen gewaltigen Vielfraß aus dem Sack gelassen. In einem Video mit einem Update zu „Deadpool 3“ spricht er nicht nur darüber, was für das Threequel geplant ist, wir haben auch erfahren, dass der Film am 6. September 2024 in die US-Kinos kommen soll und somit Teil von Phase 6 des Marvel Cinematic Universe sein wird. Doch die größte Neuigkeit, die im typischen Meta-Humor verraten wurde: Hugh Jackman hat sich zu einem weitere Auftritt als Wolverine hinreißen lassen. Somit wird nach Professor X (Patrick Stewart), der in „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ erschien, auch er Teil des MCU. Jackmans letzter Auftritt war im Film „Logan“, der in der Zukunft spielt und nun wahrscheinlich in einem alternative Universum. Bisher ist Jackman als Wolverine in neun Filmen in Hauptrollen oder Cameo-Auftritten erschienen. Das wäre also sein zehntes Mal als Mutant mit Adamantium-Krallen und Selbstheilung.

Jetzt das Angebot von Disney+ entdecken

Auch beim Drehbuch gab es noch einmal eine Änderung. Bisher hatten Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin (beide Bob's Burgers) einen Drehbuchentwurf gestaltet. Auf dieser Basis übernehmen nun die beiden Deadpool-Drehbuchexperten Rhett Reese und Paul Wernick. Kevin Feige hat vorab versprochen, dass das R-Rating wie in den ersten beiden Filmen erhalten bleibt. Vom zweiten Film existiert allerdings auch eine familienfreundliche Fassung mit neuem Erzählrahmen. Entspricht dies der Wahrheit, dann wäre es der erste MCU-Streifen mit R-Rating.

Die ersten beiden Filme wurden noch via 20th Century Fox herausgegeben. Das Studio ist seit einigen Jahren Teil von Walt Disney. Die ersten beiden „Deadpool“-Abenteuer haben zusammen weltweit über 1,5 Milliarden US-Dollar eingespielt. Regie führten Tim Miller und David Leitch. Ob und welche anderen Darsteller zurückkehren werden, steht aktuell noch nicht fest. Die Marvel-Filme kann man in Deutschland (fast) alle bei Disney+ streamen.

Hier die Ankündigung von Reynolds zu „Deadpool 3“ featuring Wolverine mit entsprechendem Logo:

Update:

Hier ein kleines Update, das viele Fragen klären will, aber dann.. Seht einfach selbst.

Adam Arndt

Der Artikel Deadpool 3: Hugh Jackman kehrt als Wolverine zurück (Update) wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video