Du bist hier: Serienjunkies » News »

Crazy Ex-Girlfriend: Rachel Bloom Mutter geworden, Songwriter Adam Schlesinger verstorben

Crazy Ex-Girlfriend: Rachel Bloom Mutter geworden, Adam Schlesinger verstorben

Songwriter wurde 52 Jahre alt

Crazy Ex-Girlfriend: Rachel Bloom Mutter geworden, Adam Schlesinger verstorben
Crazy Ex-Girlfriend (c) The CW

Es gibt gute und sehr traurige Nachrichten rund um die Serie Crazy Ex-Girlfriend. Hauptdarstellerin Rachel Bloom ist inmitten der Coronaviruspandemie Mutter geworden und der Musiker und Songschreiber der Serie Adam Schlesinger, der auch Teil der Band Fountains of Wayne war, ist an den Folgen des Virus gestorben.

Für Rachel Bloom waren die letzten Tage sicherlich eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Denn die Hauptdarstellerin aus Crazy Ex-Girlfriend, die auch Macherin und Songschreiberin der Serie ist, wurde zum ersten Mal Mutter, wie sie via Instagram bekanntmachte. Gleichzeitig erreichte sie die traurige Nachricht, dass Musiker Adam Schlesinger, der ein Mitglied der Band Fountains of Wayne war und einen Emmy für sein Songwriting bei der The CW-Serie gewonnen hat, im Alter von 52 Jahren verstorben ist, wie Varitety meldet. Er hatte sich mit dem Coronavirus angesteckt und ist an den Folgen der damit verbundenen Krankheit gestorben. Schlesinger wurde vor kurzem in ein Krankenhaus in New York eingeliefert und musste beatmet werden. Am Mittwochmorgen ist er verstorben.

Schlesinger gründete zusammen mit Chris Collingwood die Band Fountains of Wayne, deren größter Hit „Stacy's Mom“ aus dem Jahr 2003 war und auch für die Grammys nominiert wurde. Im Filmbereich hat er beispielsweise für „That Thing You Do!“ mit Tom Hanks Musik beigesteuert und konnte hier eine Oscar-Nominierung erhalten. Bei Crazy Ex-Girlfriend griff er Rachel Bloom und Jack Dolgen unter die Arme und konnte gleich fünf Emmy-Nominierungen für seine musikalische Arbeit musizieren. In der vierten Staffel wurde dann sogar der Song „Anti-Depressants Are So Not a Big Deal“ ausgezeichnet. Er war zudem der Executive Music Producer der Musicalserie. Emmy-Nominierungen gab es zudem für seine Songarbeit an den Tony Awards im Jahr 2012 für „It's Not Just for Gays Anymore“ und 2013 „If I Had Time“.

Das Video zu „Stacy's Mom“:

Bloom hat bei Instagram noch einige Erinnerungen und Anekdoten bezüglich Schlesinger geteilt:

Hier sein Emmy-Gewinner-Song „Anti-Depressants Are So Not a Big Deal“:

Rachel Bloom ist Mutter geworden

Mit 32 Jahren ist Bloom derweil zum ersten Mal Mutter geworden und das zu einer Zeit, in der das nicht besonders leicht und stressfrei ist. In ihrem Instagram-Post schreibt sie über eine „emotional anstrengende Woche“, dennoch freut sie sich natürlich über die Geburt ihrer Tochter. Zur Zeit der Geburt war außerdem noch nicht klar, wie es um den Gesundheitszustand von Schlesinger steht, was sie ebenfalls aufgreift. Sie teilt mit, dass ihre gesamte Familie sich wieder in Sicherheit befindet und bedankt sich bei allen medizinischen Angestellten. Der Vater ist ihr Ehemann Dan Gregor. Der Name und das genaue Geburtsdatum des Babys wurde nicht verraten. Ihre Schwangerschaft hatte sie im Zuge der Emmy Awards bekannt gemacht. Alle vier Staffeln von Crazy Ex-Girlfriend sind in Deutschland bei Netflix zu sehen.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Heute neu: Staffel 5 von The Rookie bei ABC

Beim Networksender ABC startet heute die fünfte Staffel von The Rookie mit Nathan Fillion. Neu im Cast ist die Schauspielerin Lisseth Chavez, die man zum Beispiel von den Legends of Tomorrow kennen könnte. [mehr]

Von Bjarne Bock am Sunday, 25. September um 09.00 Uhr.

House of the Dragon: Die Prinzessin und die Königin - Review The Crown: Starttermin zur 5. Staffel steht fest
Streamingtipp: Tatort Mittelalter - Rätselhafte Todesfälle 1899: Neue Serie der Dark-Macher ab November bei Netflix

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon