Du bist hier: Serienjunkies » News »

Californication: Showtime plant Spin-off-Serie

Neuer Charakter in Staffel sechs soll die Spin-off-Serie tragen

Begehrt wie eh und je: David Duchovny als Hank Moody in der fünften Staffel der US-Serie „Californication“. / (c) Showtime
Begehrt wie eh und je: David Duchovny als Hank Moody in der fünften Staffel der US-Serie „Californication“. / (c) Showtime

Segen oder Fluch? Showtime bereitet eine potentielle Spin-off-Serie von Californication vor. In der sechsten Staffel wird ein neuer Charakter in die Serie eingeführt, der den geplanten Serienableger tragen soll.

Jede Serie hat ein Ablaufdatum, auch die düstere Comedyserie Californication. Der Geist der US-Serie soll dem Sender aber auch noch einige Jahre nach dem Serienfinale erhalten bleiben. Daher werkelt Showtime in diesen Tagen an einer möglichen Spin-off-Serie seiner besonders von der Kritik gefeierten Hitserie, wie Entertainment Weekly berichtet.

Drehbuchautor und Executive Producer Tom Kapinos hat für die sechste Staffel von Californication einen neuen Charakter geschaffen, der einen sehr hohen Stellenrang in dem Staffelhandlungsbogen einnehmen soll. Diese Serienfigur ist als Protagonist in der geplanten Spin-off-Serie vorgesehen.

In der sechsten Staffel von Californication wird Faith eingeführt. Sie befindet sich in ihren Mitt-/Endzwanzigern und wird folgendermaßen beschrieben: „Was passiert, wenn ein junges und unschuldiges Mädchen der Katholikenschule, die Sünden des Rock & Rolls entdeckt und sich Hals über Kopf in die Musik verliebt und die Männer, die sie komponierten?“ Seit Jahren begleitet Faith verschiedene Bands auf ihren Musiktourneen und gilt als Muse unter einigen Elitemusikern. Sie hat eine Vorliebe für Sex, Drogen und Rock & Roll, hält aber zugleich an ihrem religiösen Glauben fest.

Faith hat einen neunteiligen Handlungsbogen in der sechsten Staffel von Californication, die voraussichtlich Anfang 2013 ihre Premiere feiern wird. Zu diesem Zeitpunkt ist die Spin-off-Serie alles andere als sicher. Zunächst müssen die Produzenten die passende Schauspielerin besetzen. Zudem muss die Figur bei den Zuschauern gut ankommen.

Neue Charaktere in eine etablierte Serie einzuführen, um eine Spin-off-Serie an zu testen, ist eine altbewährte Methode im US-Fernsehen. Die besten Beispiele hierfür sind die Vorgehensweisen von NCIS bei NCIS: Los Angeles und von Bones bei The Finder. Auch wenn bei dem „Bones“-Spin-off bei FOX der Karren im sprichwörtlichen Dreck steckt.

Christina Greiner

Der Artikel Californication: Showtime plant Spin-off-Serie wurde von Christina Greiner am Uhr erstmalig veröffentlicht. Christina Greiner hat bereits 173 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben

2020 erhielt sie die Krebs-Diagnose, die sie jedoch nicht öffentlich machte. Nun ist der Bosch-Star Annie Wersching im Alter von 45 Jahren verstorben. Zuletzt war sie in Star Trek: Picard und The Rookie zu sehen. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Montag, 30. Januar 2023 um 09.00 Uhr.