Du bist hier: Serienjunkies » News »

Californian Commando: Kritik der Pilotepisode der finnischen Serie bei ZDFneo und in der ZDF Mediathek

Californian Commando: Kritik der Pilotepisode der finnischen Serie bei ZDFneo

Kritik der Episode 1x01

Kaum angekommen wird Van (Kian Lawley, 2. v. l.) in der Serie Californian Commando seiner Einheit zugeteilt. Seine Kameraden PH (Juho Uusitalo, l.), Soukka (Elias Keranen, 2. v. r.) und Forsbacka (Tatu Sinisalo, r.) nehmen ihn herzlich auf. (c) ZDF
Kaum angekommen wird Van (Kian Lawley, 2. v. l.) in der Serie Californian Commando seiner Einheit zugeteilt. Seine Kameraden PH (Juho Uusitalo, l.), Soukka (Elias Keranen, 2. v. r.) und Forsbacka (Tatu Sinisalo, r.) nehmen ihn herzlich auf. (c) ZDF

In der finnischen Dramedy Californian Commando reist ein junger Amerikaner ins skandinavische Land seiner Mutter und wird bei der Einreise zur Armee eingezogen. Kann die von ZDFneo ausgestrahlte Serie unterhaltsam und tiefsinnig sein oder erwarten uns hier vor allem fehlplatzierte Albernheiten?

Die finnische Dramedy Californian Commando hat ihren Weg in die ZDF-Mediathek gefunden. Darin zeigen zwei US-Darsteller unterstützt von einem finnischen Cast, wie man Armeedienst auf skandinavischen Humor trimmt. Der als YouTuber superkian13 bekannte gewordene Kian Lawley und die Kingdom-Darstellerin Katherine Hughes tragen ihre Rollen mit Leichtigkeit.

Wovon handelt die Serie Californian Commando?

Wir lernen Van Hamilton (Lawley) kennen, wie er von russischen Militärpolizisten in einem düsteren Verließ zu seiner Spionagetätigkeit brutal befragt wird. Doch dann reisen wir zurück, in die Zeit als das Leben des jungen Mannes noch in geregelten Bahnen lief. Sein komfortables Leben mit wohlhabenden Eltern in Los Angeles muss er kurz zurücklassen, um in das Land seiner frühen Kindheit zu reisen.

Die ersten zwei Jahre hat er mit seiner finnischen Mutter und seinem amerikanischen Vater in Skandinavien verbracht. Doch seitdem hat er keine Kontaktpunkte zu Nordeuropa. Nun hat er sein Studium abgebrochen und wird von den Eltern dazu verdonnert, nach Helsinki zu reisen, um eine alte Wohnung zu verkaufen. Die hatte die Familie all die Jahre behalten, auf den Namen des Sohnes, aus Steuergründen.

Mit seiner Freundin Rachel (Hughes) sitzt er nun im Flugzeug und sieht dem Ungewissen entgegen. Doch dabei geht es weiter nach unten, als er sich jemals hätte träumen lassen...

Denn noch am Flughafen wird er aus der Schlange an der Passkontrolle gefischt. Dank doppelter Staatsbürgerschaft hätte er schon längst zum Pflichtmilitärdienst eingezogen werden sollen. Das wollen die finnischen Beamten nun nachholen. Während Van verhört wird, findet Rachel den Schlüssel zur Wohnung und macht sich alleine auf durch Helsinki. Dort trifft sie auf Vans Verwandte und lernt die finnische Stadt von einer anderen Seite kennen.

Van wird unterdessen der Soldatin Minttu (Wenla Reimaluoto) übergeben. Sie soll ihn zur Kaserne bringen. Mit zugeklebtem Mund wird er in einen Van verfrachtet und harrt der Dinge, die da kommen. Minttu lässt ihn an einer Raststätte kurz aus den Augen. Das nutzt Van, um zu flüchten und landet im Laster zweier Russen. Doch Minttu findet ihn schnell wieder und entschuldigt sich dafür, dass sie ihn absichtlich entkommen ließ, um bei der Festnahme ihre neue Elektroschockpistole testen zu können... Van findet sich nackt und verletzt in einer Kaserne wieder, wo er es schafft, seine Eltern anzurufen. Doch, während Vater Bill (Pete Gardner) und Mutter Marja (Nina Sallinen) es sich am heimischen Pool gut gehen lassen, findet der Spross heraus: Die beiden wussten von der Sache mit dem Militärdienst und schickten ihren Sohn absichtlich nach Finnland, in der Hoffnung, dass die Armee aus ihrem geliebten, aber verwöhnten Nachwuchs einen besseren Menschen machen könnte.

Mehr auf der Themenseite: Pilot Reviews

Loryn Pörschke-Karimi

Der Artikel Californian Commando: Kritik der Pilotepisode der finnischen Serie bei ZDFneo wurde von Loryn Pörschke-Karimi am Uhr erstmalig veröffentlicht. Loryn Pörschke-Karimi hat bereits 536 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Loryn Pörschke-Karimi

lo.ry.n bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Netflix: Neue Serien und Filme im Februar 2023 Netflix: Neue Serien und Filme im Februar 2023

Netflix ließ sich in die Karten schauen, was im Februar für Abonnent:innen des Streamingdienstes neu zum Abruf zur Verfügung steht. Neben Neuen Folgen von You, Outer Banks und Aggretsuko stehen unter anderem Lizenztitel wie... [mehr]

Von Mario Giglio am Mittwoch, 25. Januar 2023 um 17.00 Uhr.