Du bist hier: Serienjunkies » News »

Blindspot: 5. und letzte Staffel im April bei Sat.1 Emotions

Blindspot: 5. und letzte Staffel im April bei Sat.1 Emotions

Blindspot (c) NBC/Warner
Blindspot (c) NBC/Warner

Seit 2019 warten die deutschen Zuschauer auf die Fortsetzung von Blindspot. Der Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions bringt die fünfte und zugleich letzte Staffel im April ins Fernsehen. Zunächst wird ein dramatischer Cliffhanger aufgelöst.

Am Freitag, den 23. April um 23.40 Uhr feiert die fünfte und letzte Staffel von Blindspot ihre Deutschlandpremiere mit einer Doppelfolge bei Sat.1 Emotions. Elf frische Folgen stehen auf dem Plan. Zuletzt liefen frische Folgen im Jahr 2019. Im Free-TV war die Serie bei Sat.1 zu sehen. Los geht es mit der Episode Verkehrte Welt (5x01).

Dann muss der Cliffhanger aus der vierten Staffel aufgelöst werden: Jane (Jaimie Alexander), Weller (Sullivan Stapleton) und der Rest des FBI-Teams wurden fälschlicherweise als Drahtzieher von Project Helios bezeichnet, wohinter allerdings die Schurkin Madeline Burke (Mary Elizabeth Mastrantonio) steckt. Nachdem das Team eine abgeschiedene Hütte gefunden hat, wo man sich vor den Gesetzeshütern verstecken konntem, hat Madeline eine Dronenschlag auf diesen Ort befehligt. Eine Rakete hat die Hütte getroffen, als Reade (Rob Brown), Zapata (Audrey Esparza), Weller und Patterson (Ashley Johnson) sich noch im Inneren befunden haben. Jane konnte dem Anschlag noch rechtzeitig entkommen, aber Serienschöpfer Martin Gero deutete gegenüber TVLine an, dass man damit rechnen sollte, dass nicht jeder es lebendig aus dem Safe House schafft.

Sollten die Mitglieder des Teams überleben, dann sind sie nun enger verbunden, als sie es je waren. Die, die es raus schaffen, werden eine große Verbundenheit verspüren und ein gemeinsames Gefühl von 'Wir schaffen das zusammen. Wir müssen einander vertrauen' haben. Es wird das bisher beste Teamwork in der Seriengeschichte zu sehen geben.

Die Staffel beginnt kurz nach der Explosion des Safe House des FBI, die Jane beobachten muss. Es wird geklärt, wer es lebend herausschafft und ob das Team seinen Namen jemals wieder reinwaschen kann, nun da Madeline so mächtig geworden ist.

In der zweiten Folge hoffen Jane Doe und das FBI-Team durch Pattersons Vater Zugang zu einer hochrangingen Konferenz in Finnland zu erhalten. Dort soll auch der einflussreiche FBI-Direkte Matthew Weitz zugegen sein. Jane und Co. wollen ihn auf ihre Seite bringen.

Bei Amazon Prime Video kann man die ersten vier Staffeln von „Blindspot“ momentan in der Flatrate anschauen.

Blindspot im Stream

Adam Arndt

Der Artikel Blindspot: 5. und letzte Staffel im April bei Sat.1 Emotions wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.110 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Last of Us: Woher kennt man Bella Ramsey? - Karriere in Bildern The Last of Us: Woher kennt man Bella Ramsey? - Karriere in Bildern

Bella Ramsey ist zarte 19 Jahre alt und hat schon in mehreren namhaften Produktionen erinnerungswürdige Rollen gespielt. Nun ist sie als Ellie in The Last of Us zu sehen. Woher man sie kennt, lest Ihr hier. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Sonntag, 5. Februar 2023 um 15.00 Uhr.