Du bist hier: Serienjunkies » News »

Die besten Whodunnit-Krimis: Was man nach Glass Onion streamen kann

Best of Whodunnit-Krimis: Was man nach Glass Onion streamen kann

© Universal
© Universal

Gosford Park (2001)

Wer sich das historische Upstairs-Downstairs-Drama Downton Abbey als Whodunnit-Krimi vorstellen kann, hat schon eine gute Vorstellung davon, was in „Gosford Park“ auf einen zukommt. Der Film von Robert Altman stammt nämlich aus der Feder von Julian Fellowes, der besagte ITV-Serie schuf und Maggie Smith spielt auch hier eine altmodische Dowager Countess.

Der Fall ereignet sich 1932 auf dem ländlichen Anwesen von Sir William McCordle (Michael Gambon) und seiner Ehefrau Lady Sylvia (Kristin Scott Thomas), die zu einem geselligen Wochenende mit erlesenen Gästen einladen, für das natürlich auch eine Riege an Bediensteten anwesend ist. Als der garstige Gastgeber schließlich getötet wird, stellt sich die Frage, ob die verantwortliche Person Mitglied der besser gestellten Above-Stairs- oder der dienenden Below-Stairs-Gesellschaft ist. Ein satirischer Blick auf die britische Klassengesellschaft folgt, bei dem Leute wie Ryan Phillippe, Charles Dance, Clive Owen, Helen Mirren, Richard E. Grant und Stephen Fry zum hochkarätigen Cast zählen.

Streambar bei Arthaus+ im Abo oder als Leih- und Kauftitel bei Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play und Co.

Mehr auf der Themenseite: Streaming-Tipps der Redaktion

Mario Giglio

Der Artikel Best of Whodunnit-Krimis: Was man nach Glass Onion streamen kann wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.766 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben

2020 erhielt sie die Krebs-Diagnose, die sie jedoch nicht öffentlich machte. Nun ist der Bosch-Star Annie Wersching im Alter von 45 Jahren verstorben. Zuletzt war sie in Star Trek: Picard und The Rookie zu sehen. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Montag, 30. Januar 2023 um 09.00 Uhr.