Du bist hier: Serienjunkies » News »

Beecham House: Deutschlandpremiere Ende Dezember bei RTL Passion

Beecham House: Deutschlandpremiere Ende Dezember bei RTL Passion

Beecham House (c) ITV
Beecham House (c) ITV

RTL Passion hat die britische Historienserie Beecham House für Ende Dezember als deutsche TV-Premiere angekündigt. Aber Obacht: Die erste Staffel endet auf einem Cliffhanger und wurde nicht von ITV verlängert.

Am Dienstag, den 29. Dezember feiert Beecham House um 20.15 Uhr deutsche TV-Premiere bei RTL Passion. Gezeigt wird wöchentlich eine der sechs Episoden, wobei die Staffel auf einem Cliffhanger endet, der nie aufgelöst wird. UK-Sender ITV hatte die Produktion danach eingestellt.

Beecham House“ ist ein in Indien spielendes Historiendrama, das sich um die Bewohner des imposanten Anwesens in Delhi dreht, wo der gutherzige John Beecham (Tom Bateman) ein neues Leben mit seiner Familie beginnen möchte. Er hat seinem Leben als Soldat den Rücken gekehrt, um sich in Zukunft als Händler zu versuchen.

Poly Hill, die für Dramaserien bei ITV zuständig ist, erklärte damals: „Ich freue mich, dieses epische und ambitionierte neue Drama bei Gurinder Chadha zu bestellen. 'Beecham House' spielt vor der britischen Herrschaft in der Region in Delhi, was spannend ist, weil Zuschauer damit weniger vertraut sind.

Produziert wurde die Serie von Chadhas Produktionsfirma Bend It TV und FreemantleMedia.

Mario Giglio

Der Artikel Beecham House: Deutschlandpremiere Ende Dezember bei RTL Passion wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.775 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach

Mit der Revival-Staffel Dexter: New Blood feierte Showtime vor gut einem Jahr große Erfolge. Das Serienkiller-Franchise soll auf alle Fälle weiterleben, doch der Kabelsender will wohl lieber in die Vergangenheit schauen... [mehr]

Von Bjarne Bock am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 13.00 Uhr.