Du bist hier: Serienjunkies » News »

Batwoman: The CW stellt DC-Superheldinnenserie nach 3. Staffel ein

Batwoman: The CW stellt DC-Superheldinnenserie nach 3. Staffel ein

Das Arrowverse schrumpft weiter. Nach drei Staffeln hat der Sender The CW sich dazu entschlossen die Serie Batwoman einzustellen. Im Finale gab es viele Antworten, aber auch ein neues Rätsel.

Nach insgesamt drei Staffeln und zwei davon mit Javicia Leslie als Ryan Wilder als Batwoman wird die DC-Serie aus dem Arrowverse von The CW beendet.

Showrunnerin Caroline Dries hatte die Nachricht zuerst via Twitter verbreitet:

Habe gerade die traurige Nachricht erhalten, dass 'Batwoman' keine vierte Staffel sehen wird. Ich bin also niedergeschlagen, aber voller Dank. Was für eine Ehre 51 Episoden gemacht zu haben. Viele inspirierende, brillante Leute haben zur Serie beigetragen. Danke an die Produzenten, den Cast und die Crew. Danke an die Fans. Wir lieben Euch!

Nimmt man die Live+DVR-Zahlen, dann haben im Schnitt 760.000 Gesamtzuschauer die dritte Steason eingeschaltet. Das Rating in dieser Metrik lag bei 0.2. Das sind 20 Prozent weniger als in der zweiten Staffel. Es reichte für Platz 13 von 19 Dramaserien, die The CW gezeigt hat. Allein durch DVR-Zuschauer kamen 66 Prozent hinzu. Schaut man nur auf lineare Zahlen, lag die Serie bei 458.000 Zuschauern und einem Rating von 0.09.

Die dritte Staffel endet damit, dass Ryan mit der Hilfe von Alice (Rachel Skarsten) den Joker Buzzer bei Marquis (Nick Creegan) anwenden konnte und so ihren Bruder offenbar von der Joker-Persona befreien konnte. Das Bat-Team konnte den Joker davon abhalten Säurebomben über Gotham abzuwerfen, indem man den Zeppelin in eine weniger bevölkerte Region von Gotham umlenkte. Das verhinderte zwar viele Tode, aber könnte dazu beigetragen haben, dass ein neuer Schurke entsteht. In den letzten Momenten sieht man, wie eine unbekannte Figur die Journalistin Dana Dewitt (Allison Riley), umbringt, ehe der Mörder weg humpelt.

Für die vierte Staffel hatte Dries geplant die Jet-Familiendynamik noch tiefer zu ergründen. Ryan und Sophie hätten zumindest kurzzeitig glücklich sein können. Außerdem hätten die Joker-Säurebomben wohl weiterhin eine Rolle gespielt. Gegenüber TVLine meinte sie, dass das Staffelfinale auch gut als Serienfinale funktioniert: „Ich denke man kann sehen, wie die Geschichten zu einem befriedigendem Ende kommen, dass wenn es das Ende wäre, es sich so anfühlt, als hätten wir genug Fragen beantwortet und dann auch eine neue große Frage gestellt. Das war mir wichtig, dann die Serie und die einzelnen Charaktere sind mir so wichtig, dass ich jeder einen verdienten Moment im Finale geben wollte.

In Deutschland kann man Batwoman zuerst bei Amazon Prime Video sehen. Im Free-TV war die DC-Serie bei sixx zu sehen, wo die zweite Staffel allerdings wegen geringer Einschaltquoten aus dem Programm geflogen ist.

Mehr auf der Themenseite: US-Upfronts & Upfronts Zentrale - Alle Termine, alle News

Adam Arndt

Der Artikel Batwoman: The CW stellt DC-Superheldinnenserie nach 3. Staffel ein wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Die Übersicht der abgesetzten Serien findest Du hier

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang Witcher, Stranger Things und Co: So zeigen sich die Serienstars mit ihren PartnernWitcher, Stranger Things und Co: So zeigen sich die Serienstars mit ihren Partnern