Du bist hier: Serienjunkies » News »

Austin Powers: Verne Troyer mit 49 gestorben

Austin Powers: Verne Troyer mit 49 gestorben

Austin Powers: Verne Troyer mit 49 gestorben
Verne Troyer als Mini-Me in „Austin Powers“ (c) New Line Productions

In der Filmwelt war er als Mini-Me bekannt, sein eigentlicher Name lautete Verne Troyer. Mit 49 Jahren ist der kleinwüchsige Schauspieler am Wochenende verstorben. Er spielte in der Austin-Powers-Reihe mit und erschien in Komödien wie Men in Black oder Der Grinch, sowie in Serien wie Scrubs und Two and a Half Men.

Der Schauspieler Verne Troyer ist im Alter von 49 Jahren am vergangenen Samstagnachmittag gestorben. Das meldet TMZ. Der Schauspieler war 81 Zentimeter groß und konnte dies für einige Film- und Fernsehrollen nutzen. Seine Form der Kleinwüchsigkeit war Achondroplasie, die häufigste Form des genetisch bedingten Kleinwuchses.

Troyer hatte Alkoholprobleme und wurde bereits Anfang des Monats ins Krankenhaus eingeliefert. Er stand dort wegen Trunkenheit und Suizidabsichten unter Beobachtung.

Seine Filmkarriere begann in den 90er Jahren und er erschien als Stunt-Double in „Juniors Freier Tag“. Es folgten Rollen in „Men in Black“, „Versprochen ist Versprochen“ neben Arnold Schwarzenegger oder „Dunston - Allein im Hotel“. 1999 erfolgte dann der große internationale Durchbruch in „Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung“ als Dr. Evils Klon/Bruder Mini-Me. Diese Rolle spielte er in „Austin Powers in Goldständer“ erneut.

Auch in „The Grinch“ oder „Der Love Guru“, sowie „Harry Potter und der Stein der Weisen“ war er zu sehen.

Im Fernsehen konnte man ihn als Gaststar in Boston Public, Sabrina, the Teenage Witch, Scrubs oder „Two and a Half Men“ sehen. Außerdem wirkte er in den Reality-Serien „Celebrity Wife Swap“ und „The Surreal Life“ mit.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


American Horror Story: Titel und Starttermin zur 11. Staffel enthüllt

Mitte Oktober präsentiert der US-Kabelsender FX die inzwischen elfte Staffel der Anthologieserie American Horror Story, zu der nun auch ein schickes Poster sowie der offizielle Titel enthüllt wurden. Worum geht es in der Season? [mehr]

Von Bjarne Bock am Friday, 30. September um 10.00 Uhr.

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Udun (1x06) - Review Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Oktober 2022
Community: Peacock macht #SixSeasonsAndAMovie zur Realität Die Kaiserin: Review der Pilotepisode der Netflix-Serie

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon