Du bist hier: Serienjunkies » News »

Arrested Development: Netflix teilt Staffel 5 in zwei Hälften und veröffentlicht sie nacheinander

Arrested Development: 5. Staffel wird bei Netflix zweigeteilt

Serienposter von „Arrested Development“ (c) Netflix
Serienposter von „Arrested Development“ (c) Netflix

Hat der Netflix-Algorithmus in der Zweiteilung von Staffeln etwa die nächste Erfolgsformel entdeckt? Oder warum wird nach Unbreakable Kimmy Schmidt nun auch die fünfte Staffel von Arrested Development in zwei Hälften geteilt?

Fans von Arrested Development, die sich schon auf die Veröffentlichung der fünften Staffel am Dienstag, den 29. Mai freuen, sollten ihre Vorfreude vielleicht lieber halbieren. Laut The Wrap plant Netflix, die neuen Episoden nämlich zweizuteilen und die hintere Hälfte erst zu einem späteren Zeitpunkt hochzuladen. Wann genau, ist bislang noch unbekannt.

Erst kürzlich wurde dieselbe Verfahrensweise auch auf die vierte und letzte Staffel von Unbreakable Kimmy Schmidt angewendet. Über die Motive hinter der Zweiteilung kann nur spekuliert werden - brauchen die Serienmacher etwa mehr Zeit, um die übrigen Episoden fertigzustellen? Oder ist Netflix die Staffel zu schade, um sie an nur einem Tag rauszuhauen? Im Prinzip ist gerade das ja eigentlich das Geschäftsmodell der Bingeplattform.

Immerhin acht von 16 Episoden bekommen die Abonnenten Ende Mai zu sehen. Wer dennoch nicht genug kriegen kann von Arrested Development, der hat vielleicht Vergnügen an der neuen Schnittfassung der oft kritisierten vierten Staffel, der ersten nach dem Wechsel von FOX zu Netflix. Showrunner Mitch Hurwitz hatte die Anfang Mai veröffentlicht, um einige Fehler im Nachhinein auszubessern. Aus 15 überlangen Episoden wurden so nun 22 kurze. Zudem wurden die Schicksale der Bluths enger miteinander verwoben.

Die offizielle Beschreibung zur fünften Staffel lautet derweil wie folgt: „In den Nachwehen des Cinco de Cuatro zeichnet sich für Familie Bluth eine Frage ab, die niemand zu beantworten weiß: Wo ist Lucille Zwei? Ab dem 29. Mai sind die Bluths im Semi-Netflix-Original endlich wieder vereint und bekommen den Preis, den sie längst verdient hatten - für die Familie des Jahres. Lindsay schlägt daraus Kapital für ihren Wahlkampf um einen Platz im Kongress, da auch sie ,Teil des Problems' werden will. Michael muss am Ende wieder alle retten. Wahrscheinlich.

Bjarne Bock

Der Artikel Arrested Development: 5. Staffel wird bei Netflix zweigeteilt wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht. Bjarne Bock hat bereits 8.020 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Bjarne Bock

BjarneBock folgen auf Mastodon folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach

Mit der Revival-Staffel Dexter: New Blood feierte Showtime vor gut einem Jahr große Erfolge. Das Serienkiller-Franchise soll auf alle Fälle weiterleben, doch der Kabelsender will wohl lieber in die Vergangenheit schauen... [mehr]

Von Bjarne Bock am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 13.00 Uhr.