Du bist hier: Serienjunkies » News »

Arrested Development: Netflix-Trailer kündigt Staffel 5 für Ende Mai an

Arrested Development: Netflix-Trailer kündigt Staffel 5 für Ende Mai an

Der Cast von „Arrested Development“ (c) FOX/Netflix
Der Cast von „Arrested Development“ (c) FOX/Netflix

Die neue Schnittfassung von Staffel vier ist gerade erst erschienen, da kündigt Netflix bereits die fünfte Season der Dramedyserie Arrested Development für Ende des Monats an. Einen Trailer gefällig? Bitteschön...

Netflix hat die fünfte Staffel von Arrested Development für den 29. Mai angekündigt und einen Trailer zu den neuen Folgen veröffentlicht. Ursprünglich war von einer Veröffentlichung im Sommer die Rede.

Vergangene Woche hatte es noch verschiedene Neuigkeiten zum Thema „Arrested Development“ gegeben. Zum einen wurde am 4. Mai eine neue Schnittfassung der vierten Staffel veröffentlicht, die sich an der Machart der ersten drei Seasons der Serie orientiert. Zum anderen wurde bekannt, dass Schauspieler Jeffrey Tambor weiterhin in der Rolle des George Bluth Sr. zu sehen sein wird, nachdem er aufgrund von Vorwürfen sexueller Belästigung in der Industrie in Ungnade gefallen war und bei Transparent seinen Hut nehmen musste.

Arrested Development“ lief zunächst drei Staffeln lang auf FOX, ehe eine vierte Staffel für Netflix produziert wurde und 2013 online ging. Der Trailer zur fünften Staffel sieht folgendermaßen aus:

Mario Giglio

Der Artikel Arrested Development: Netflix-Trailer kündigt Staffel 5 für Ende Mai an wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.775 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach

Mit der Revival-Staffel Dexter: New Blood feierte Showtime vor gut einem Jahr große Erfolge. Das Serienkiller-Franchise soll auf alle Fälle weiterleben, doch der Kabelsender will wohl lieber in die Vergangenheit schauen... [mehr]

Von Bjarne Bock am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 13.00 Uhr.