Du bist hier: Serienjunkies » News »

Angela Black: Deutschlandpremiere im Januar bei RTL+

Angela Black: Deutschlandpremiere im Januar bei RTL+

Angela Black(c) RTL /Two Brothers Pictures/All3Media International
Angela Black(c) RTL /Two Brothers Pictures/All3Media International

RTL+ importiert die nächste britische Serie nach Deutschland. Diesmal geht es um Angela Black. Es geht um eine Frau, die in einem Tierheim arbeitet, aber immer wieder unter Gewaltausbrüchen ihres Partners leidet.

Am Montag, den 3. Januar 2022 nimmt der Streamingdienst RTL+ die britische Serie Angela Black ins hiesige Angebot auf. Die erste Staffel besteht aus sechs Folgen und feierte im Oktober ihre UK-Premiere.

So beschreibt RTL+ das Serienformat: Angelas (Joanne Froggatt, Downton Abbey) Leben erscheint idyllisch: Ehrenamtlich arbeitet sie im Tierheim und gemeinsam mit ihren Söhnen und ihrem erfolgreichen und vermeintlich charmanten Ehemann Olivier (Michiel Huisman, Game of Thrones, The Flight Attendant) wohnt sie in einem schönen exklusiven Viertel Londons. Doch hinter der perfekten Fassade ist sie einem grausamen Alltag ausgesetzt. Olivier ist ein brutaler Kontrollfreak, der immer häufiger gewalttätig wird.

Obwohl sie mehrfach gedroht hat, ihn zu verlassen, gelingt es ihr nicht. Stattdessen versteckt sie ihre blauen Flecken hinter dickem Make-up und muss mit Lügen ausgeschlagene Zähne erklären. Eines Tages wird sie aus heiterem Himmel von einem Privatdetektiv namens Ed (Samuel Adewunmi, The Watch) angesprochen. Was er Angela über ihren Mann verrät, hätte sie trotz ihres Martyriums nicht für möglich gehalten. Konfrontiert mit entsetzlichen Wahrheiten über ihren Mann wird ihr bewusst, dass sie in Lebensgefahr ist. Jetzt muss sie schnell handeln, um sich und ihre Kinder zu retten. Aber kann Angela Ed vertrauen? Ebenfalls im Ensemble: Lara Rossi als Gwen und Pippa Nixon als PC Chappelhow.

Für ihren psychologischen Thriller haben die Autoren und Executive Producer Jack und Harry Williams reale Fälle von häuslicher Gewalt recherchiert, um die Dynamik der Geschichte authentisch zu gestalten. Die Produktion der sechs einstündigen Folgen kommt aus dem Hause Two Brothers Pictures, das in der Vergangenheit unter anderem für Fleabag, The Missing und Liar zuständig war. Im Mutterland Großbritannien lief die Premiere der sechsteiligen Serie vor fünfeinhalb Millionen Zuschauenden.

Adam Arndt

Der Artikel Angela Black: Deutschlandpremiere im Januar bei RTL+ wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.096 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Paramount ist seit dem Deutschlandstart im Dezember der Streamingdienst, der am frühsten mit den Neuheiten für den Folgemonat hausieren geht. Nun steht fest, was im Februar auf die Plattform kommt. Doch werden wirklich alle... [mehr]

Von Adam Arndt am Freitag, 3. Februar 2023 um 10.55 Uhr.