Du bist hier: Serienjunkies » News »

Amazon Prime: Preiserhöhung ab September - Das ändert sich für alle Bestandskunden und Neukunden

Amazon Prime: Preiserhöhung ab September

Das ändert sich für alle Bestandskunden und Neukunden

Amazon Prime erhöht die Preise nun auch in Deutschland. (c) Amazon

Amazon Prime erhöht die Preise. Wer einmal jährlich bezahlt, muss bald statt 69 Euro ganze 89,90 Euro berappen. Monatliche Raten steigen derweil von 7,99 Euro auf 8,99 Euro. Wer vor dem Start der Herr-der-Ringe-Serie noch alte Preise zahlen möchte, hat noch etwas Zeit.

Der Versandriese Amazon hat eine Preiserhöhung seines Angebots Amazon Prime verkündet, zu dem auch der Streamingdienst Amazon Prime Video gehört. Demnach wird man künftig für eine jährliche Mitgliedschaft statt 69 Euro dann 89,90 Euro überweisen müssen. Man hat allerdings auch die Option, das Abo monatlich abzuschließen und zahlt dann 8,99 Euro statt wie bisher 7,99 Euro. Für Studierende bietet Amazon einen reduzierten Satz, der allerdings auch knapp steigt. Das Jahresabo hat für diese Gruppe bisher 34 Euro gekostet und wird dann auf 44,90 Euro steigen. Der Monatssatz erhöht sich von 3,99 Euro auf 4,99 Euro.

Wann werden die Preise für Amazon Prime erhöht?

Etwas Zeit ist allerdings noch, bis alle betroffen sind. Erst Mitte September wird die Erhöhung für Neukunden oder Abo-Verlängerungen gelten. Als Deadline wird der 15. September 2022 genannt. Die Preise bei Amazon waren in Deutschland seit 2017 stabil. Wie auch schon andere Streamingdienste rechtfertigt man die Preiserhöhung mit dem Ausbau der jeweiligen Dienste. Allerdings spielen demnach auch sonstige steigende Kosten und die Inflation hinein.

Für den Sommer wurde jüngst auch ein neues Design für die Nutzeroberfläche von Prime Video angekündigt.

Die Erhöhung zum September gibt den Fans, die bisher kein Abo haben, also die Chance, noch vor dem Start von The Lord of the Rings: The Rings of Power eine Mitgliedschaft zu den alten Konditionen abzuschließen - sofern man sich für ein Jahr bindet, gilt diese dann also auch noch ein Jahr.

Bleibt Ihr Amazon-Prime-Kunden oder seid Ihr nach dieser Erhöhung raus?

Jetzt das Angebot von Amazon Prime Video entdecken

Zum Vergleich: In den USA kostet ein Jahresabo mittlerweile 139 Dollar. Dieser Preis wurde zum Jahresbeginn um 20 Dollar angehoben. Bei Amazon Prime ist in Deutschland neben dem Streamingdienst auch eine Version von Amazon Music dabei (ausgesuchte Künstler:innen kostenlos), Prime Reading (ausgesuchte Bücher kostenlos), der kostenlose Versand von Produkten, aber auch monatliche Gratis-Videospiele und ein monatlich einsetzbares Twitch-Abo, mit dem man einen Creator unterstützen kann, sowie auch Cloud-Speicher für Bilder.

Das kostet die Streaming-Konkurrenz momentan in Deutschland

Netflix bietet aktuell Pakete an, die zwischen 7,99 Euro und 17,99 Euro kosten. WOW von Sky lässt sich ab 7,99 Euro abonnieren. Disney+ kostet 8,99 Euro im Monat, bietet aber auch ein vergünstigtes Jahresabo für 89,99 Euro an. Apple TV+ kostet fünf Euro im Monat. RTL+ kostet 4,99 Euro für Premium und 7,99 Euro für Premium Duo. Joyn Plus+ kostet momentan 6,99 Euro im Monat. MagentaTV gibt es je nach Vertragslaufzeit für zehn bis 20 Euro (Bestandskunden können den Dienst auch noch für 7,99 Euro streamen). Starzplay kostet aktuell 4,99 Euro im Monat.

Zusätzlich gibt es über diverse Anbieter (besonders bei Sky und Magenta) auch noch Kombideals, die wir an dieser Stelle aber nicht alle auflisten können und wollen. Dort kann man auch noch etwas sparen.

Adam Arndt

Der Artikel Amazon Prime: Preiserhöhung ab September wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video