Du bist hier: Serienjunkies » News »

Alma: Nebel - Review zur Pilotfolge der Mystery-Serie

Alma: Nebel - Review zur Pilotfolge der Mystery-Serie

Dass man in Spanien tolles Fernsehen und gute Filme macht, ist spätestens seit Warrior Nun und Naufragos bekannt. Mit Alma präsentiert Netflix nun eine Mystery-Serie, die zurecht sofort den Sprung unter die zehn beliebtesten Produktionen geschafft hat. Die Pilotfolge verspricht zumindest Nervenkitzel, Gänsehautfeeling und Spannung pur.

Das geschieht

Alma erlebt mit ihren Schulkameraden eine entspannte Klassenfahrt in die Berge. Als es wieder nach Hause geht, gerät der Bus, der die Schüler transportiert, jedoch in einen mysteriösen Nebel. Als sich dem Fahrzeug mitten auf der Straße etwas entgegenzustellen scheint, kommt es zu einem schweren Unfall. Nur Alma und einige wenige ihrer Freunde überleben das Unglück. Als das Mädchen im Krankenhaus aufwacht, erinnert sie sich weder an ihren Namen, noch an ihre Eltern oder Details der Katastrophe. Eines Abends tauchen in ihrem Zimmer blau leuchtende Schemen auf, die sich über ihre Zimmergenossin legen und diese töten. Treibt ein Albtraumwesen sein Unheil oder haben die Teenager versehentlich eine dunkle Macht entfesselt? Fragen, auf die Alma verzweifelt versucht, eine Antwort zu finden.

Ein fast perfekter Start

Wenn eine Serie das Publikum direkt ins kalte Wasser wirft und es schafft, im Teaser mit nur wenigen Kameraeinstellungen, toller Musik und einigen Sätzen eine Atmosphäre zu erzeugen, die sich den großen Vertretern des Genres würdig erweist, ist dies durchaus eine Leistung. So geschehen und gesehen in der spanischen Mystery-Serie Alma aka „The Girl in the Mirror“, die just bei Netflix gestartet ist und dort innerhalb weniger Tage unter den zehn meist gesehenen Produktionen der Woche gelandet ist. Allein der erste Satz: „Es gibt Orte auf dieser Welt, die als Tor zu anderen dienen“ erzeugt aufgrund des fantastischen Sprechers (übrigens sowohl im spanischen Original als auch in der deutschen Synchronisation) eine wohlige Gänsehaut auf dem Rücken. Und das in gerade einmal einer Minute.

Reinhard Prahl

Der Artikel Alma: Nebel - Review zur Pilotfolge der Mystery-Serie wurde von Reinhard Prahl am Uhr erstmalig veröffentlicht. Reinhard Prahl hat bereits 130 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Reinhard Prahl

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023 Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023

Kurz vor dem letzten Januar-Wochenende haut Prime Video noch seine Streaming-Neuheiten für Februar 2023 raus. Fortgeführt werden Star Trek: Picard, Carnival Row oder Harlem, ganz neu starten das südkoreanische Fantasy-Drama... [mehr]

Von Mario Giglio am Freitag, 27. Januar 2023 um 15.00 Uhr.