Du bist hier: Serienjunkies » Serien » My Boys
My Boys - Episodenguide und News zur Serie

My Boys

My Boys: Alles zur Serie

Sportreporterin in einer Männerwelt

In der Serie My Boys geht es um eine Sportreporterin in Chicago, in deren Leben sich alles um Männer dreht. Vornehmlich natürlich um Sportler, aber auch um ihren Bruder, ihren Ex-Freund und ihren besten Freund, der ebenfalls als Sportreporter arbeitet. Nur ist er bei der Konkurrenz, einem anderen Blatt, angestellt.

Die Serie „My Boys“ handelt von der chicagoer Sportreporterin P.J. Franklin (Jordana Spiro; PJs voller Name bleibt lange Zeit ein Geheimnis). Als die junge Journalistin von ihrer Zeitung dafür abgestellt wird, täglich kleine Meldungen über die Traditions-Baseball-Mannschaft Chicago Cubs zu schreiben, geht für die sportbegeisterte Frau ein Traum in Erfüllung. Auch PJs privates Umfeld besteht weitestgehend aus Sportfans.

Neu kommt dort just zu Serienbeginn der junge Sportreporter Bobby Newman (Kyle Howard) hinzu - er berichtet für eine Konkurrenzzeitung über die Cubs. Brendan Dorff (Reid Scott; The Big C) ist PJs Mitbewohner aus Studientagen, der auch heute oftmals im Gästezimmer der Sportreporterin wohnt: Brendan ist ein begeisterungsfähiger, aber unsteter Musikliebhaber, der sein Geld zumeist als DJ verdient. So oft, wie er mit neuen Freundinnen zusammenzieht, so oft landet er wieder auf PJs Schwelle, wenn die Beziehungen implodieren.

Mike Callahan (Jamie Kaler) ist ein Spaßvogel, der bei den Cubs einen niederen Bürojob hat - Mike hat auch nicht die geringsten Karriereambitionen. Kenny Morittori (Michael Bunin) hat sich selbständig gemacht: Er betreibt einen Fanladen, in dem er von Trikots bis Sammelkarten und signierten Baseballs alles verkauft. Mike und Kenny sind gute Freunde, die sich nichtsdestotrotz ständig annerven.

Andy Franklin (der Comedian Jim Gaffigan) ist PJs Bruder - ein verheirateter Anwalt mit zwei kleinen Kindern. Er nutzt die Pokerabende des Freundeskreises seiner Schwester, um ein wenig Freizeit zu haben.

Komplettiert wird PJs Freundeskreis von ihrer einzigen Freundin Stephanie (Kellee Stewart). Zusammen mit Stephanie hatte PJ einst Journalistik studiert. Anders als PJ ist Stephanie jedoch ein richtiges girlie girl: Hübsche, farbenfrohe Kleider und gemachte Nägel sind eher ihr Stil, als die wöchentliche Pokerrunde. Mit dem Rest von PJs Freunden kommt Stephanie leidlich aus. Für die erwachsenen Männer, die lieber Baseballstatistiken studieren, als an ihrer Karriere zu arbeiten hat Stephanie vor allem Sticheleien übrig.

Autorin der Serie ist Betsy Thomas („Run of the House“, „Then Came You“). Sie wird bei dem Piloten auch zusammen mit Polone und Tarses Ausführende Produzentin.

Die Serie wird produziert von Pariah in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television

Hauptfiguren

Rollenbeschreibungen und die Darsteller der Serie «My Boys».

P.J. FranklinP.J. Franklin (Jordana Spiro) P.J. ist eine Sportreporterin für die „Chicago Sun-Times“, die in Chicago lebt und arbeitet. Natürlich dreht sich im Leben von P.J. alles um Männer - Vornehmlich natürlich um Sportler. Aber auch um ihren Bruder, ihren Ex-Freund und ihren besten Freund Bobby Newman , der ebenfalls als Sportreporter arbeitet, jedoch für ein Konkurenzblatt. P.J. steht für Penelope Jane

Jordana Spiro spielt die Rolle von P.J. Franklin in der Serie «My Boys». Die Rolle von P.J. Franklin wird von Natascha Geisler synchronisiert.

Bobby NewmanBobby Newman (Kyle Howard) Bobby Newman ist der Ex-Freund von P.J. Franklin und arbeitet ebenfalls als Sportreporter. Nur ist er bei der Konkurrenz von der „Chicago Tribune“ beschäftigt. Er hat reiche Eltern, versucht aber auf eigenen Beinen im Leben zu stehen.

Kyle Howard spielt die Rolle von Bobby Newman in der Serie «My Boys». Die Rolle von Bobby Newman wird von Florian Halm synchronisiert.

Brendan DorffBrendan Dorff (Reid Scott) Brendan arbeitet als DJ bei einer lokalen Radiostation in Chicago. Bei P.J. übernachtet er manchmal im Gästezimmer. Mit seiner Verlobten Wendy ist er mal zusammen, mal getrennt.

Der Schauspieler Reid Scott spielt die Rolle von Brendan Dorff in der Serie «My Boys». Die Rolle von Brendan Dorff wird von Stefan Gunther synchronisiert.

Kenny MorittoriKenny Morittori (Michael Bunin) Kenny ist der Inhaber eines Sport-Antiquariats und steht immer wieder im Mittelpunkt von Witzen, die P.J. und ihre Freunde über ihn machen. Und Kenny geht immer wieder auf ihre Anspielungen und Neckereien ein. In der vierten Staffel ist er der Freund von Stephanie.

Der Schauspieler Michael Bunin spielt die Rolle von Kenny Morittori in der Serie «My Boys». Die Rolle von Kenny Morittori wird von Frank Röth synchronisiert.

Mike CallahanMike Callahan (Jamie Kaler) Mike ist der Clown der Truppe, der aber sehr unter seinen Bindungsproblemen leidet. Er ist der beste Freund von Kenny und versucht ihm immer Tipps zu geben, wie man sich dem weiblichen Geschlecht nähert. Mike ist derzeit ohne Arbeit, bemüht sich aber auch nicht besonders einen neuen Job zu finden.

Der Schauspieler Jamie Kaler spielt die Rolle von Mike Callahan in der Serie «My Boys». Die Rolle von Mike Callahan wird von Patrick Schröder synchronisiert.

Andy FranklinAndy Franklin (Jim Gaffigan) Andy Franklin ist der Bruder von P.J. Franklin und verheiratet. Das nutzt er auch manchmal aus, wenn es einmal wieder spät geworden ist und er müde ist und nur noch nach Hause will. Er spielt dann den alten Mann.

Der Schauspieler Jim Gaffigan spielt die Rolle von Andy Franklin in der Serie «My Boys». Die Rolle von Andy Franklin wird von Thomas Albus synchronisiert.

StephanieStephanie (Kellee Stewart) Stephanie Layne ist P.J. Franklins beste Freundin. Sie gibt ihr oft Tipps beim Umgang mit Männern. Sie versucht P.J. immer wieder zu überzeugen, doch einmal mehr ihre weibliche Seite zu zeigen, statt immer nur mit ihren Jungs zusammen zu sein. Stephanie ist Autorin des Buchs „You're a Great Guy, But....“, in dem es um Beziehungen geht.

Kellee Stewart spielt die Rolle von Stephanie in der Serie «My Boys». Die Rolle von Stephanie wird von Elisabeth von Koch synchronisiert.

Zur Liste der Hauptdarsteller der Serie My Boys

Produktion

Autor der Serie ist Betsy Thomas. Executive Producer der Serie „My Boys“ sind Adrian Wenner, Eric Gilliland, Becky Dorf Crowley, Betsy Thomas, Gavin Polone und Jamie Tarses. Komponist der Serie ist Ed Alton. Die Produktionsfirmen sind Two Out Rally Productions, Pariah und Sony Pictures Television. Der internationale Vertrieb erfolgt durch Turner Broadcasting System. Die Serie lief in den USA zwischen 28. November 2006 und 12. September 2010 und brachte es auf 49 Episoden bei vier Staffeln.

Casting

Die Hauptrollen in der Serie „My Boys“ spielen Jordana Spiro (The Mob Doctor, Beck And Call), Kyle Howard (Your Family or Mine), Reid Scott (Veep), Michael Bunin, Jamie Kaler, Jim Gaffigan (The Jim Gaffigan Show, Fargo) und Kellee Stewart.

Erwähnenswerte Nebenrollen in der Serie „My Boys“ spielen unter anderem Billy Burke (Most Dangerous Game), Zoe Perry (Young Sheldon), Johnny Galecki (Roseanne), Rachael Harris (Lucifer), Martin Mull (The Cool Kids), Travis Schuldt (10-8), Nicole Sullivan (Rita Rocks), Jeremy Sisto (FBI), Marilu Henner, Abigail Spencer (Reprisal), Neil Flynn (Abby's), Brooke Nevin (Cracked), O. T. Fagbenle (Maxxx), Laurie Metcalf (The Conners), Claire Coffee (Grimm), Tyler Hoechlin (Superman & Lois), Dawn Olivieri (House of Lies), Madeline Zima (Californication), Ryan Reynolds (Two Guys And A Girl), Colin Ferguson (Eureka) und Felicia Day (The Guild).

«My Boys» Trailer

Fakten zur Serie «My Boys»

Kategorie: Comedyserien
Herkunftsland der Serie: USA
Drehort:
Produktionsgesellschaften: Sony Pictures Television, Two Out Rally Productions, Pariah
Executive Producer: Adrian Wenner, Eric Gilliland, Becky Dorf Crowley, Betsy Thomas, Gavin Polone, Jamie Tarses
Autor: Betsy Thomas
Lizenziert in Deutschland: Sony Entertainment Television, sixx, ProSieben
Länge einer Episode: 42 Minuten
Anzahl der bestellten Staffeln: 4
Anzahl der bestellten Episoden: 49
Anzahl der ausgestrahlten Episoden: 49
Titel der ersten ausgestrahlten Episode: Pilot (1x01)
Datum der Serienpremiere im Herkunftsland: Dienstag, 28. November 2006 (vor 16 Jahren)
Serienstart in Deutschland: Mittwoch, 24. April 2013 (vor 9 Jahren)
Letzte ausgestrahlte Episode im Herkunftsland: Extreme Mike-Over (4x08) am Sonntag, 12. September 2010 (vor 12 Jahren)
Die Serie wurde beendet oder eingestellt.
Die Serie My Boys feierte im Jahre 2006 ihre Premiere. Weitere Serien aus dem Jahr 2006 findest Du hier.