Du bist hier: Serienjunkies » Serien » Mrs. America
Mrs. America - Episodenguide und News zur Serie

Mrs. America

Mrs. America: Alles zur Serie

Eine Aktivistin setzt sich gegen die Gleichberechtigung ein

In der historischen Miniserie Mrs. America spielt Golden-Globe- und Oscarpreisträgerin Cate Blanchett die Hauptrolle der konservativen Publizistin Phyllis Schlafly. Basierend auf wahren historischen Ereignissen, wird erzählt, wie Schlafly sich in den 1970er Jahren als polarisierende Aktivistin gegen das sogenannte Equal Rights Amendment (ERA), den Verfassungszusatz zur gesetzlichen Gleichstellung der Frau, eingesetzte. Sie geriet damals mit Feministinnen wie Gloria Steinem, Betty Friedan, Shirley Chisholm, Bella Abzug und Jill Ruckelshau aneinander, die ebenfalls eine Rolle spielen werden.

Hauptfiguren

Rollenbeschreibungen und die Darsteller der Serie «Mrs. America».

Phyllis SchlaflyPhyllis Schlafly (Cate Blanchett) die ehemalige Schönheitskönigin, die sich zur konservativen Kreuzritterin entwickelte.

Cate Blanchett spielt die Rolle von Phyllis Schlafly in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Phyllis Schlafly wird von Elisabeth Günther synchronisiert.

AliceAlice (Sarah Paulson) ist Phyllis beste Freundin, die sich Phyllis' Bemühungen zur Blockade des ERA anschließt.

Sarah Paulson spielt die Rolle von Alice in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Phyllis Schlafly wird von Elisabeth Günther synchronisiert.

Phil CranePhil Crane (James Marsden) war ein konservativer Kongressabgeordneter aus Phyllis' Heimatstaat Illinois und einer ihrer mächtigsten Verbündeten.

Der Schauspieler James Marsden spielt die Rolle von Phil Crane in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Phyllis Schlafly wird von Elisabeth Günther synchronisiert.

Shirley ChisholmShirley Chisholm (Uzo Aduba) schrieb nicht nur als erste afroamerikanische Kongressabgeordnete Geschichte, sondern kandidierte auch als erste afroamerikanische Kandidatin einer nationalen politischen Partei für das Präsidentenamt, als sie 1972 ihre beispiellose Kampagne startete.

Uzo Aduba spielt die Rolle von Shirley Chisholm in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Phyllis Schlafly wird von Elisabeth Günther synchronisiert.

Fred SchlaflyFred Schlafly (John Slattery) der Ehemann von Phyllis ist ein prominenter Anwalt, GOP-Spender und Antikommunist.

Der Schauspieler John Slattery spielt die Rolle von Fred Schlafly in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Phyllis Schlafly wird von Elisabeth Günther synchronisiert.

Gloria SteinemGloria Steinem (Rose Byrne) war die bekannteste Anführerin der Frauenbewegung, die Ms. Magazine mitbegründete und eine wichtige Rolle bei den Bemühungen um die ERA spielte.

Rose Byrne spielt die Rolle von Gloria Steinem in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Gloria Steinem wird von Ranja Bonalana synchronisiert.

Bella AbzugBella Abzug (Margo Martindale) eine führende Figur in der feministischen Bewegung. Sie war eine Kongressabgeordnete mit drei Amtszeiten, die sich an die Spitze der Bemühungen um die Verabschiedung des Equal Rights Amendment („ERA“) stellte.

Margo Martindale spielt die Rolle von Bella Abzug in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Bella Abzug wird von Regina Lemnitz synchronisiert.

Brenda Feigen-FasteauBrenda Feigen-Fasteau (Ari Graynor) die in Harvard ausgebildete Anwältin war eine junge Feministin in der Frauenbewegung, die zusammen mit Steinem das Ms. Magazine gründete und die feministischen Bemühungen um das Equal Rights Amendment („ERA“) unterstützte.

Ari Graynor spielt die Rolle von Brenda Feigen-Fasteau in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Bella Abzug wird von Regina Lemnitz synchronisiert.

Rosemary ThomsonRosemary Thomson (Melanie Lynskey) war eine Hausfrau in Phyllis' innerem Kreis, die sich eifrig ihrem Kampf gegen das Equal Rights Amendment („ERA“) anschloss.

Melanie Lynskey spielt die Rolle von Rosemary Thomson in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Bella Abzug wird von Regina Lemnitz synchronisiert.

Betty FriedanBetty Friedan (Tracey Ullman) ist als Mutter der Frauenbewegung bekannt. Sie schrieb „The Feminine Mystique“ und war Mitbegründerin des National Women's Political Caucus. Sie war eine aktive Verfechterin des Equal Rights Amendment („ERA“).

Tracey Ullman spielt die Rolle von Betty Friedan in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Bella Abzug wird von Regina Lemnitz synchronisiert.

Eleanor SchlaflyEleanor Schlafly (Jeanne Tripplehorn) ist Freds unverheiratete Schwester und eine enge Vertraute von Phyllis. Eleanor ist eine hingebungsvolle Tante von Phyllis' sechs Kindern.

Jeanne Tripplehorn spielt die Rolle von Eleanor Schlafly in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Bella Abzug wird von Regina Lemnitz synchronisiert.

PamelaPamela (Kayli Carter) ist eine junge, leicht beeinflussbare Hausfrau, die ein frühes Mitglied von Phyllis' Anti-ERA-Bewegung ist.

Kayli Carter spielt die Rolle von Pamela in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Pamela wird von Magdalena Höfner synchronisiert.

Jill RuckelshauJill Ruckelshau (Elizabeth Banks) die sozial progressive Republikanerin wurde von Präsident Ford ernannt, die Rechte der Frauen zu fördern. Sie kämpfte dafür, dass die Republikanische Partei nicht von Schlafly und der religiösen Rechten übernommen wurde.

Elizabeth Banks spielt die Rolle von Jill Ruckelshau in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Jill Ruckelshau wird von Cathlen Gawlich synchronisiert.

Flo KennedyFlo Kennedy (Niecy Nash) sie ist die Freundin und Vertraute von Gloria Steinem und Shirley Chisholm, die die Black Feminist Organization aus ihrer Wohnung mitgestaltet haben.

Niecy Nash spielt die Rolle von Flo Kennedy in der Serie «Mrs. America». Die Rolle von Jill Ruckelshau wird von Cathlen Gawlich synchronisiert.

Zur Liste der Hauptdarsteller der Serie Mrs. America

Produktion

Die Serie „Mrs. America“ stammt von Autorin und Emmy-Gewinnerin Dahvi Waller (Mad Men), die auch gleichzeitig als Showrunner die Serie verantwortet. Executive Producer der Serie sind Cate Blanchett, Coco Francini, Dahvi Waller, Micah Schraft und Stacey Sher. Autor der Serie ist Dahvi Waller. Kris Bowers steuert als Komponist den Soundtrack zur Serie bei. Die Produktionsfirma FX Productions produziert die Serie im Auftrag von Hulu. Die Serie läuft in den USA bei dem Sender Hulu.

Casting

Die Hauptrollen in der Serie „Mrs. America“ spielen Cate Blanchett (Stateless), Sarah Paulson (American Horror Story), James Marsden (The Stand, Dead to Me, Westworld), Uzo Aduba (Orange is the New Black), John Slattery (Mad Men), Rose Byrne (Damages), Margo Martindale (Sneaky Pete, The Millers, The Americans), Ari Graynor (I'm Dying Up Here, Bad Teacher), Melanie Lynskey (Castle Rock, Togetherness, Drive), Tracey Ullman (Howards End, The Tracey Ullman Show), Jeanne Tripplehorn (Big Love, Criminal Minds), Kayli Carter, Elizabeth Banks (Wet Hot American Summer, Moonbeam City) und Niecy Nash (Scream Queens).

Dreharbeiten

Die Dreharbeiten zur Serie „Mrs. America“ fanden in der kanadischen Stadt Toronto statt.

«Mrs. America» Trailer

Fakten zur Serie «Mrs. America»

Kategorie: Dramaserien, Historien- & Retroserien
Herkunftsland der Serie: USA
Drehort:
Produktionsgesellschaften: FX Productions, Shiny Penny Productions, Gowanus Projections, Federal Engineering, Dirty Films
Serienerfinder: Dahvi Waller
Executive Producer: Stacey Sher, Micah Schraft, Dahvi Waller, Coco Francini, Cate Blanchett, Tanya Barfield, Anna Boden, Ryan Fleck, Leila Gerstein
Autoren: Dahvi Waller, Joshua Allen Griffith, April Shih
Lizenziert in Deutschland: Fox Channel
Lizenziert in Österreich: Fox Channel
Komponist: Kris Bowers
Länge einer Episode: 42 Minuten
Anzahl der bestellten Staffeln: 1
Anzahl der bestellten Episoden: 9
Anzahl der ausgestrahlten Episoden: 9
Titel der ersten ausgestrahlten Episode: Phyllis (1x01)
Datum der Serienpremiere im Herkunftsland: Mittwoch, 15. April 2020 (vor 2 Jahren)
Serienstart in Deutschland: Dienstag, 1. September 2020 (vor 2 Jahren)
Letzte ausgestrahlte Episode im Herkunftsland: Reagan (1x09) am Mittwoch, 27. Mai 2020 (vor 2 Jahren)
Mrs. America bei Twitter: MrsAm_FXonHulu
Mrs. America bei Instagram: mrsam_fxonhulu
Die Serie wurde nach der Produktion von 9 Episoden bei einer Staffel beendet.
Die Serie Mrs. America feierte im Jahre 2020 ihre Premiere. Weitere Serien aus dem Jahr 2020 findest Du hier.