Du bist hier: Serienjunkies » Glossar » Miniserie

Miniserie

Was bedeutet eigentlich Miniserie?

Unter einer Miniserie versteht man eine Serie mit einer limitierten Anzahl an Episoden und Staffeln.

In der Regel handelt es sich hierbei sogar nur um eine derart kurze Serie, die nicht mehr als eine Staffel mit höchstens drei bis sechs Episoden umfasst. Demnach ist die dargestellte Geschichte nach diesen Episoden zumeist auserzählt.

Traditionellerweise wurden noch weit vor der Peak TV-Zeit in den 90ern Miniserien gerne dafür benutzt, Ideen oder Buchtitel in wenige Teile gesplittete TV-Serien umzuwandeln. Allerdings stellte sich auch damals ab und an bereits bei diesen Adaptionen dermaßen Erfolg ein, dass aus Miniserien plötzlich reguläre TV-Serien wurden. Man denke hier auch außerhalb der Idee der für heute typischen TV-Serien - zum Beispiel startete die Show „Wer wird Millionär?“ in den USA zunächst als Miniserie.

Zu unterscheiden wäre hier zum Beispiel die Anthologieserie.

Beispiele für kontemporäre Miniserien

    Miniserie aka Mini-Serie, Mini-series, Miniseries, Miniserien, Limited Series, Eventserie
    Weitere Artikel aus dem Lexikon der Fachbegriffe zu Serien

    Die beliebtesten Begriffe im Glossar

    Alle Begriffe des Serienjunkies-Glossar anzeigen

    Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon