Du bist hier: Serienjunkies » Glossar » Cancelled

Cancelled

Was bedeutet eigentlich Cancelled?

Als cancelled gilt eine Serie, die von einem Sender abgesetzt beziehungsweise eingestellt wurde.

Die Gründe für eine Absetzung oder Einstellung können hierbei sehr unterschiedlich sein. Der Hauptgrund der meisten Sender sind unzureichende Einschaltquoten. Demnach hatte der Sender bei dem infrage stehenden Projekt schlichtweg mit mehr Zuschauern gerechnet, als nun tatsächlich erreicht werden. Da bei fehlenden Zuschauern die gesamte Refinanzierung der Serie, beispielsweise durch die Werbeeinnahmen, fraglich erscheint, wird dieser wirtschaftliche Aspekt häufig zum für eine Absetzung ausschlaggebenden Punkt. Dabei spielt die Laufzeit der Serie zunächst eine relativ untergeordnete Rolle und es erscheint egal, ob sie nun gerade neu gestartet ist oder schon einige bzw. gar sehr viele TV-Seasons überstanden hat - fehlt ein (dem Sender) ausreichendes Publikum, fehlt bald auch das Projekt.

Andererseits kann auch manchmal der schlechte Ruf einer Serie - durchaus auch kombiniert mit zu niedrigen Einschaltquoten - zur Absetzung oder Einstellung selbiger führen.

Beispiele

Bezüglich letzterem dient The Playboy Club, eine NBC-Serie aus dem Jahre 2011, geradezu als Paradebeispiel. Das historisch angehauchte Drama mit Eddie Cibrian, Laura Benanti und Amber Heard in den Hauptrollen benötigte bis zur Absetzung nicht mal einen Ausstrahlungsmonat - insofern wurden nur drei Episoden ausgestrahlt.

Zwar waren die Medienberichte im Vorfeld der Produktion bereits eher negativ ausgefallen - wie so oft bei kontrovers anmutenden Serienthemen in US-amerikanischen Networkserien -, allerdings ließen auch die Zuschauerzahlen von Beginn an, aus Sicht des Networks, zu wünschen übrig. Die Serie startete mit fünf Millionen Zuschauern, allerdings waren es bereits in der zweiten und dritten Woche nur noch unter vier Millionen (3,97 bzw. 3,47). Am 4. Oktober 2011, einen Tag nach der Ausstrahlung der dritten Episode, wurde sie von NBC abgesetzt (cancelled). Dies war neben den niedrigen und sinkenden Zuschauerzahlen allerdings auch dem Fakt geschuldet, dass Medienberichte das Image der Serie immer fragwürdiger und schlechter erscheinen ließen. So wurde die Produktion am 10. Oktober 2011 abgeschlossen, als die letzte Klappe für die siebte Episode fiel.

Davon abgesehen gab es allerdings Serien, die noch schneller abgesetzt beziehungsweise eingestellt wurden als The Playboy Club „35100“.

Wird die Serie nun nach einigen Episoden, zum Beispiel wegen schwacher Einschaltquoten, abgesetzt, hat sie also nicht die Mindestanzahl an Episoden für eine komplette erste Staffel erreicht. Allerdings werden die 13 durch den Sender bestellten Folgen auch nach einer frühzeitigen Absetzung fertig produziert.

Differenzierung

Außerdem ist zwischen Absetzung (= Verschwinden der Serie aus dem Programm eines Senders) und Einstellung (= Beendigung der Serie; siehe: Termination) zu unterscheiden, da Serien manchmal auch trotz erfolgter Absetzung doch noch fortgeführt werden können. Ab und an passiert dies zu einem späteren Zeitpunkt auf dem gleichen Sender (durch Fanproteste oder einem anderen, doch „funktionierenden“ Sendeplatz; Beispiel: Family Guy) oder auf einem anderen Sender (Beispiel: Futurama, Arrested Development - wobei diese jeweils erst Jahre später fortgeführt wurden, also die Produktion zwischenzeitlich jeweils ebenfalls eingestellt beziehungsweise beendet war).

Cancelled aka Abgesetzt, Absetzung, Abgesetzte, Gecancelt, Eingestellt, Einstellung
Weitere Artikel aus dem Lexikon der Fachbegriffe zu Serien

Die beliebtesten Begriffe im Glossar

Alle Begriffe des Serienjunkies-Glossar anzeigen

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon