Du bist hier: Serienjunkies » Serien » Everything's Trash » Everything's Trash 1x01 Choosing Between Peen & Politics Is Trash

Everything's Trash 1x01 Choosing Between Peen & Politics Is Trash

Episodenbild Everything's Trash 1x01
Episodenbild Everything's Trash 1x01© Freeform

Episode:Staffel: 1, Episode: 1
(Everything's Trash 1x01)
Titel der Episode im Original:Choosing Between Peen & Politics Is Trash
Erstausstrahlung der Episode in USAMittwoch, 13.Juli 2022 (Freeform)
Autoren:Phoebe Robinson, Rae Sanni, Calise Hawkins
Regisseur:Chioke Nassor

Inhaltsangabe zu der Episode Everything's Trash 1x01: «Choosing Between Peen & Politics Is Trash»

Phoebe ist ein 30-jähriger, freimütiger Podcast-Star, der sich einen Namen gemacht hat, während sie in Brooklyn ein pleitees und herrlich chaotisches Leben führt. Als ihr „perfekter“ älterer Bruder eine politische Kampagne startet, ist sie gezwungen, ihre Reise zum Erwachsenwerden zu beginnen.

Kritik zum Serienstart der Serie „Everything's Trash“

Everything's Trash, die neue Freeform-Comedy der US-Komikerin Phoebe Robinson, dreht sich um das chaotische Liebesleben einer Podcasterin. Die Serie wirkt zwar irgendwie sympathisch, aber allzu lustig ist sie leider nicht.

Die Komikerin Phoebe Robinson (I Love Dick, „Ibiza“) hat kürzlich beim US-Kabelsender Freeform ihre erste eigene Comedyserie präsentiert. In Everything's Trash spielt sie eine fiktionalisierte Version ihrer selbst. Es geht nämlich um die Podcasterin Phoebe (Robinson) in New York City, deren chaotisches Liebesleben die politischen Ambitionen ihres Bruders Jayden (Jordan Carlos) bedrohen.

In der Pilotepisode mit dem sehr sperrigen Titel Choosing Between Peen & Politics Is Trash wird folglich die Frage debattiert, was Vorrang haben sollte: die sexuellen Freiheiten einer Frau (Phoebe) oder dass ein Schwarzer Mann (Jayden) Brooklyn als Abgeordneter vertreten kann? Die Themen Sexismus und Rassismus sind es eben auch, die Robinson in ihrer Comedy am meisten beschäftigen.

Das Ensemble des Halbstünders legt einen ziemlich sympathischen Auftritt hin. Doch leider wollen die Witze - zumindest für meinen persönlichen Geschmack - so gar nicht zünden. Wenn man aber die Augen zusammenkneift, kann man vielleicht schemenhaft eine Ähnlichkeit zum Redaktionsliebling Broad City erkennen, nur dass dieser sehr viel lustiger war...

Worum geht's?

Wir lernen Phoebe kennen, wie sie mit ihrer jüngsten Eroberung, ein stumpfsinniger Typ namens Apollo (Tosin Morohunfola), die „Pille danach“ besorgt. Sie hat es sich zur Mission gemacht, Männer mitzunehmen, wenn es darum geht, dass der gemeinsame Spaß nicht zu ungewollten Konsequenzen führt. Damit will sie diese ein Stück weit erziehen und den Feminismus allgemein fördern. Außerdem kriegt sie so gute Geschichten für ihren Podcast.

In diesen lädt sie nun auch ihren Bruder ein, damit dieser dort seine Kandidatur als politischer Repräsentant für Brooklyn bewerben kann. Nach der Aufnahme passiert Phoebe ein dummer Fehler, denn sie steigt mit einem mysteriösen Fremden namens Hamilton (Brandon Jay McLaren) ins Bett, der sich als Wahlkampfmanager des Gegners ihres Bruders herausstellt. Für die Presse ein gefundenes Fressen, zumal Phoebe die Sache nur noch schlimmer macht, als sie bei Instagram das Ganze klarstellen will und dabei versehentlich blank zieht.

Ihre Freunde und Podcast-Kollegen Malika (Toccarra Cash) und Michael (Moses Storm) überzeugen Phoebe schließlich, ihre persönlichen Prinzipien ein bisschen zurückzustellen, um Jayden nicht weiter in die Parade zu fahren. Als Friedensangebot schneidet sie einen netten Image-Film zusammen, der ihn davor bewahrt, sich vor seinen Fans zu blamieren. Er selbst wollte nämlich ein peinliches Poetry-Slam-Video vorführen, das seine Siegchancen signifikant geschmälert hätte.

Die Klärung des Konflikts gleich zum Ende der ersten Episode wirkt ein wenig übereilt, wobei wohl davon ausgegangen werden kann, dass die Sache noch nicht ganz erledigt ist. Zumal Phoebe in der finalen Szene ihr Versprechen bricht, sich nicht mehr mit Hamilton zu treffen. Der nächste Streit mit Jayden dürfte also vorprogrammiert sein.

Phoebes Schwägerin Jessie (Nneka Okafor) und ihre kleine Nichte Aisha (Farah Felisbret) bleiben bislang noch sehr im Hintergrund. Ansonsten sind die Hauptfiguren schon ziemlich gut etabliert worden. Zehn Episoden wurden in der Auftaktstaffel der Serie produziert. Wann und wo diese hierzulande erscheinen könnten, wissen wir aktuell noch nicht...

Wie ist es?

Insgesamt legt Everything's Trash keinen allzu großartigen Auftakt bei Freeform hin. Zwar konnte die Serienschöpferin und Hauptdarstellerin Phoebe Robinson ein nettes Ensemble um sich versammeln, doch ihr Drehbuch lässt zu wünschen übrig. Der Humor der Comedy ist ziemlich flach, wie schon die allererste Szene zeigt, in der es darum geht, wie dumm das neue Date der Protagonistin daherkommt. Noch klamaukiger ist dann das versehentliche Blankziehen bei Instagram.

Potential hätte vor allem in der zentralen Frage gesteckt, ob Phoebes sexuelle Freiheiten nicht genauso wichtig sind wie die politischen Träume ihres Bruders, die immerhin für die gesamte Schwarze Community von Brooklyn von Bedeutung wären. Leider wagt sich die Serie hier nicht wirklich daran, eine Antwort zu finden und stürzt sich stattdessen auf eine sentimentale Auflösung des Konflikts. Ich für meinen Teil habe wahrscheinlich genug gesehen.

Hier abschließend noch der Trailer zur Freeform-Comedy Everything's Trash:

Bjarne Bock

Der Artikel Everything's Trash: Review der Pilotepisode wurde von Bjarne Bock am Montag, den 18. Juli 2022 um 18.00 Uhr erstmalig veröffentlicht.

Schauspieler in der Episode Everything's Trash 1x01

Darsteller   Rolle
Phoebe Robinson …………… Phoebe
Jordan Carlos …………… Jayden
Toccarra Cash …………… Malika
Nneka Okafor …………… Jessie
Moses Jacob Storm …………… Michael
Brandon Jay McLaren …………… Hamilton Hayes
Tosin Morohunfola …………… Apollo
Jonathan Auguste …………… Young Guy #1
Marvin Bell …………… Older Barber
Christina Marie Cogswell …………… Certified Deaf Interpreter
Arielle Duran …………… Young Mother
Farah Felisbret …………… Aisha Hill
Dante Jeanfelix …………… Jared
Natalie Melo …………… Daughter
Justin Rodriguez …………… DJ
Noriko Sato …………… Clerk
Christopher Sky …………… Young Guy #2
Mara Stephens …………… Hearing Inspector

Kommentar hinzufügen
Hinweis

Nur registrierte Mitglieder können Kommentare verfassen!

Es können nur angemeldete Mitglieder der Community von Serienjunkies Fragen stellen und Antworten veröffentlichen. Die Registrierung und die Nutzung der Community ist kostenlos. Melde Dich noch heute an! Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren. Wir geben Deine persönlichen Daten nicht weiter. Versprochen!

Du bist noch nicht bei Serienjunkies angemeldet...

Dein Name:
Dein Kennwort:
Automatisches Login

oder

TV Community Registrieren

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon