Du bist hier: Serienjunkies » Serien » Xena - Die Kriegerprinzessin
Xena - Die Kriegerprinzessin - Episodenguide und News zur Serie

Xena - Die Kriegerprinzessin

Xena - Die Kriegerprinzessin: Alles zur Serie

Kämpferin für das Gute

In einer Zeit, als die alten Götter herrschten, schrie das Land (...) nach einer Heldin, die für das Gute kämpfte...

Emotionaler Dreh- und Angelpunkt von Xena: Warrior Princess aka Xena - Die Kriegerprinzessin ist die Freundschaft zwischen den beiden Hauptfiguren. Was den Zuschauer schon ab der Pilotfolge (Sins of the Past) an die Serie bindet, ist die Geschichte dieser beiden Frauen. Alles andere ist vollkommen nebensächlich. Es ist völlig egal, um welchen Warlord oder durchgeknallten Gott es in der jeweiligen Folge geht: Was die Serie so anziehend und sympathisch macht, ist das Verhältnis zwischen Xena und Gabrielle.

Xena ist eine Kriegsherrin, die in ihrer Vergangenheit viel Unheil, Tod und Zerstörung angerichtet hat. Sie hat jedoch erkannt, dass ihr bisheriges Leben ein Fehler war. Sie will Buße und Wiedergutmachung leisten, weiß aber nicht, wie sie das bewerkstelligen soll. Nicht zuletzt, weil sich alle Menschen von ihr abgewandt haben. Selbst Xenas Mutter will wegen ihrer Untaten - anfangs - nichts mit ihr zu tun haben. Xena ist vollkommen allein und orientierungslos, als plötzlich die junge, unschuldige Gabrielle in ihr Leben tritt - und ihr den emotionalen Rückhalt und ein Stück weit auch den moralischen Kompass gibt, den sie benötigt, um ihr Leben neu ausrichten und ihre Fähigkeiten als Kriegerin fortan für das Gute einsetzen zu können.

Gabrielle wiederum erstickt an der Enge des öden, eintönigen Dorflebens. Sie weiß, dass so viel mehr in ihr steckt, als nur der vorgezeichneten Bahn ihres Lebens (Heirat mit ihrem Verlobten, eine Existenz als Hausfrau und Mutter) zu folgen. Gleich in der ersten Szene, in der das Publikum sie kennenlernt (sie und einige andere Mädchen aus ihrem Dorf sollen von Sklavenhändlern verschleppt werden), sehen wir, dass großer Mut und Opferbereitschaft in ihr steckt (sie stellt sich den Skalvenhändlern entgegen). Gabrielle bräuchte eigentlich nur jemanden, der ihr zeigt, wie sie die Stärke, die in ihr steckt, zur Entfaltung bringen kann. Da trifft sie Xena, in der eine geradezu übermenschliche Stärke zum Vorschein kommt - und an deren Seite ein Leben voller Aufregung und Abenteuer möglich scheint.

XenaXena (Lucy Lawless)

Lucy Lawless spielt die Rolle von Xena in der Serie «Xena - Die Kriegerprinzessin». Die Rolle von Xena wird von Susanne von Medvey synchronisiert.

GabrielleGabrielle (Renee O'Connor)

Renee O'Connor spielt die Rolle von Gabrielle in der Serie «Xena - Die Kriegerprinzessin». Die Rolle von Gabrielle wird von Scarlet Cavadenti synchronisiert.

JoxerJoxer (Ted Raimi)

Ted Raimi spielt die Rolle von Joxer in der Serie «Xena - Die Kriegerprinzessin». Die Rolle von Joxer wird von Matthias von Stegmann synchronisiert.

Livia/EveLivia/Eve (Adrienne Wilkinson)

Adrienne Wilkinson spielt die Rolle von Livia/Eve in der Serie «Xena - Die Kriegerprinzessin». Die Rolle von Livia/Eve wird von Stephanie Kellner synchronisiert.

CallistoCallisto (Hudson Leick)

Hudson Leick spielt die Rolle von Callisto in der Serie «Xena - Die Kriegerprinzessin». Die Rolle von Callisto wird von Katrin Fröhlich synchronisiert.

Zur Liste der Hauptdarsteller der Serie Xena - Die Kriegerprinzessin

Produktion

Die Serie „Xena: Warrior Princess“ stammt von Autor R. J. Stewart. Autoren der Serie sind Sam Raimi, John Schulian und R. J. Stewart. Executive Producer der Serie sind Sam Raimi, R. J. Stewart und Rob Tapert. Komponist der Serie ist Joseph LoDuca. Die Produktionsfirmen sind Universal Television, Studios USA Television, Renaissance Pictures und MCA Television. Die Serie lief in den USA zwischen 4. September 1995 und 23. Juni 2001 und brachte es auf 134 Episoden bei sechs Staffeln.

Casting

Die Hauptrollen in der Serie „Xena: Warrior Princess“ spielen Lucy Lawless (Xena, Spartacus), Renee O'Connor, Ted Raimi, Adrienne Wilkinson und Hudson Leick.

Erwähnenswerte Nebenrollen in der Serie „Xena: Warrior Princess“ spielen unter anderem Kevin Smith (II), Karl Urban (The Boys), Alexandra Tydings, Marton Csokas (The Luminaries), Bruce Campbell (Ash vs. Evil Dead), Charles Mesure (V), Timothy Omundson (Galavant), Kevin Sorbo (Andromeda), Melinda Clarke (Nikita), Shiri Appleby (UnREAL), Kathryn Morris (Reverie), Alexis Arquette, Michelle Ang (Underemployed), Kirk Douglas, Simone Kessell (Reckoning), Tony Todd, Gina Torres (Pearson), Patrick Fabian (Special), Selma Blair (Another Life), Claudia Black (Containment) und Manu Bennett (The Shannara Chronicles).

Dreharbeiten

Die Dreharbeiten zur Serie „Xena: Warrior Princess“ fanden in der neuseeländischen Großstadt Auckland und Umgebung statt.

«Xena - Die Kriegerprinzessin» Trailer

Fakten zur Serie «Xena - Die Kriegerprinzessin»

Deutscher Serientitel: Xena - Die Kriegerprinzessin
Kategorie: Dramaserien
Herkunftsland der Serie: Neuseeland
Drehort:
Produktionsgesellschaften: Universal Television, Studios USA Television, Renaissance Pictures, MCA Television
Serienerfinder: R.J. Stewart, John Schulian, Sam Raimi
Executive Producer: Rob Tapert, R.J. Stewart, Sam Raimi, Bernadette Joyce, Chloe Smith, Eric Gruendemann
Autoren: R.J. Stewart, John Schulian, Sam Raimi
Lizenziert in Deutschland: Magenta TV
Lizenziert in der Schweiz: RTL
Komponist: Joseph LoDuca
Themesong: „Xena: Warrior Princess Theme Song“ von Joseph LoDuca
Länge einer Episode: 42 Minuten
Anzahl der bestellten Staffeln: 6
Anzahl der bestellten Episoden: 134
Anzahl der ausgestrahlten Episoden: 134
Titel der ersten ausgestrahlten Episode: Sins of the Past (1x01)
Datum der Serienpremiere im Herkunftsland: Montag, 4. September 1995 (vor 27 Jahren)
Serienstart in Deutschland: Sonntag, 27. Oktober 1996 (vor 26 Jahren)
Letzte ausgestrahlte Episode im Herkunftsland: Friend in Need (2) (6x22) am Samstag, 23. Juni 2001 (vor 21 Jahren)
Die Serie wurde beendet oder eingestellt.
Die Serie Xena - Die Kriegerprinzessin feierte im Jahre 1995 ihre Premiere. Weitere Serien aus dem Jahr 1995 findest Du hier.