Du bist hier: Serienjunkies » Serien » Prison Break
Prison Break - Streams, Episodenguide und News zur Serie

Prison Break

Prison Break: Alles zur Serie

Actionthriller über einen Ingenieur, der seinen verurteilten Bruder aus dem Gefängnis befreit

Und darum geht es in „Prison Break": Michael Scofield (Wentworth Miller) befindet sich in einer verzweifelten Situation: Sein Bruder Lincoln Burrows (Dominic Purcell) sitzt in einer Todeszelle des Fox River State Gefängnisses. Er wurde wegen des Mordes am Bruder der amerikanischen Vize-Präsidentin verurteilt. Eine Überwachungskamera hatte die Tat aufgenommen. Lincoln beteuert jedoch nach wie vor seine Unschuld: Er habe den Mann zwar tatsächlich töten wollen. Als er an den Tatort kam, sei jener aber schon tot gewesen.

Niemand glaubt ihm - außer seinem Bruder. Nachdem alle legalen Mittel ausgeschöpft sind, um die Hinrichtung zu verhindern, fasst Michael den tollkühnen Beschluss, Lincoln aus dem Gefängnis zu befreien. Als Ingenieur, der selbst am Umbau der Gefängnisanlagen beteiligt war, konzipiert er einen minutiös durchdachten Fluchtplan. Um ihn zu verwirklichen, begeht er einen halbherzigen Banküberfall, der zu seiner Verurteilung und Inhaftierung im gleichen Gefängnis wie sein Bruder führt.

Schnell lernt Michael jedoch, dass im Gefängnisalltag nicht alles so läuft, wie er es vorhergesehen hat. Und der Termin für Lincolns Hinrichtung steht bereits fest.

In der Zwischenzeit ermittelt die Anwältin Veronica Donovan (Robin Tunney), Lincolns Ex-Freundin, weiter in dem Mordfall. Sie war zuerst wie alle anderen von seiner Schuld überzeugt. Doch mehr und mehr regen sich in ihr Zweifel: Der Ermordete war Chef einer Firma für alternative Energien. Sein Tod könnte in Zusammenhang mit den Interessen von Politik und Ölindustrie stehen. Als Veronica Hinweisen auf Lincolns Unschuld nachgeht, heften sich auf einmal zwei Geheimagenten an ihre Fersen.

Prison Break Fortsetzung 2017

Im Juni 2015 hat der Sender FOX eine Fortsetzung der Serie in Auftrag gegeben. In der neunteiligen Miniserie werden die Scofield-Brüder wieder auftreten, ebenso wie Dr. Sara Tancredi (Sarah Wayne Callies), T-Bag (Robert Knepper) und Sucre (Amaury Nolasco).

Diese Darsteller sind beim Revival dabei

Das neue Kapitel der Ausbruchssaga beginnt nach dem angeblichen Tod von Michael Scofield. Sara Tancredi hat sich ein neues Leben aufgebaut und zieht den gemeinsamen Sohn des Verstorbenen auf, hat aber neu geheiratet (Mark Feuerstein). Als jedoch Hinweise auftauchen, dass Michael am Leben sein könnte, tut sich Sara mit Lincoln und weiteren Altbekannten zusammen, um den bisher größten Ausbruch der Serie vorzubereiten.

Ebenfalls zurück sind C-Note (Rockmond Dunbar) und Paul Adelstein als Secret Service Agent und nun Kongressabgeordneter Paul Kellerman. In neuen Rollen sind Inbar Lavi, Augustus Prew und Rick Yune zu sehen.

Michael ScofieldMichael Scofield (Wentworth Miller)

Der Schauspieler Wentworth Miller spielte die Rolle von Michael Scofield in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008, 2017. Die Rolle von Michael Scofield wird von Gerrit Schmidt-Foß synchronisiert.

Lincoln BurrowsLincoln Burrows (Dominic Purcell)

Der Schauspieler Dominic Purcell spielte die Rolle von Lincoln Burrows in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008, 2017. Die Rolle von Lincoln Burrows wird von Viktor Neumann synchronisiert.

Veronica Donovan (Robin Tunney)

Die Schauspielerin Robin Tunney spielte die Rolle von Veronica Donovan in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008. Die Rolle von Veronica Donovan wird von Claudia Urbschat-Mingues synchronisiert.

John Abruzzi (Peter Stormare)

Der Schauspieler Peter Stormare spielte die Rolle von John Abruzzi in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008. Die Rolle von John Abruzzi wird von Detlef Bierstedt synchronisiert.

Fernando SucreFernando Sucre (Amaury Nolasco)

Der Schauspieler Amaury Nolasco spielte die Rolle von Fernando Sucre in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008, 2017. Die Rolle von Fernando Sucre wird von Karlo Hackenberger synchronisiert.

LJ Burrows (Marshall Allman)

Der Schauspieler Marshall Allman spielte die Rolle von LJ Burrows in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008. Die Rolle von LJ Burrows wird von Nicolás Artajo synchronisiert.

Captain Brad Bellick (Wade Williams)

Der Schauspieler Wade Williams spielte die Rolle von Captain Brad Bellick in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008. Die Rolle von Captain Brad Bellick wird von Jan Spitzer synchronisiert.

Agent Paul Kellerman (Paul Adelstein)

Der Schauspieler Paul Adelstein spielte die Rolle von Agent Paul Kellerman in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008. Die Rolle von Agent Paul Kellerman wird von Oliver Siebeck synchronisiert.

Theodore 'T-Bag' BagwellTheodore 'T-Bag' Bagwell (Robert Knepper)

Der Schauspieler Robert Knepper spielte die Rolle von Theodore 'T-Bag' Bagwell in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2008. Die Rolle von Theodore 'T-Bag' Bagwell wird von Bernd Vollbrecht synchronisiert.

Dr. Sara TancrediDr. Sara Tancredi (Sarah Wayne Callies)

Die Schauspielerin Sarah Wayne Callies spielte die Rolle von Dr. Sara Tancredi in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2007,2008, 2017. Die Rolle von Dr. Sara Tancredi wird von Antje von der Ahe synchronisiert.

Warden Henry PopeWarden Henry Pope (Stacy Keach)

Der Schauspieler Stacy Keach spielte die Rolle von Warden Henry Pope in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2006. Die Rolle von Warden Henry Pope wird von Klaus Sonnenschein synchronisiert.

Benjamin Miles (Rockmond Dunbar)

Der Schauspieler Rockmond Dunbar spielte die Rolle von Benjamin Miles in der Serie Prison Break zwischen 2005 und 2007. Die Rolle von Benjamin Miles wird von Tobias Kluckert synchronisiert.

Zur Liste der Hauptdarsteller der Serie Prison Break

Staffeln

Staffel 1

Lincoln Burrows (Dominic Purcell) wird des Mordes an Terrence Steadman (Jeff Perry), dem Bruder der Vizepräsidentin, beschuldigt und sitzt dafür in der Todeszelle in der Fox River State Penitentiary. Als Beweise gelten Fingerabdrücke auf der Waffe und ein Überwachungsvideo. Trotzdem beteuert Burrows immer wieder seine Unschuld, aber niemand glaubt ihm - bis auf seinen Bruder Michael Scofield (Wentworth Miller). Dieser beschließt, ihn aus dem Gefängnis zu befreien. Da er als Statiker am Umbau des Gefängnisses mitgeholfen hat, hat er Zugang zu den Bauplänen der Anlage und tätowiert sich diese, zusammen mit weiteren hilfreichen Angaben, versteckt hinter weiteren Motiven auf seinen Körper. Als das erledigt ist, überfällt er eine Bank, um in das Fox-River-Gefängnis zu gelangen. Seinen Plan durchzuziehen, stellt sich als schwieriger heraus als gedacht. So kommt es auch dazu, dass er nicht nur plant mit seinem Bruder auszubrechen, sondern auch noch andere Insassen mitzunehmen, da diese entweder Hilfsmittel zur Flucht beisteuern können oder von dem geplanten Ausbruch erfahren haben und ihn nun erpressen. Daher besteht die Ausbruchsgruppe aus dem Mafia-Boss John Abruzzi (Peter Stormare), der ein Fluchtflugzeug beisteuern kann, Theodore „T-Bag“ Bagwell (Robert Knepper), Benjamin Miles „C-Note“ Franklin (Rockmund Dunbar), Fernando Sucre (Amaury Nolasco) und Charles Westmoreland (Muse Watson), der einen hohen Geldbetrag beisteuern kann. Zuerst versucht die Gruppe durch den Aufenthaltsraum der Wärter zur Krankenstation zu kommen, da man von dort am einfachsten nach draußen gelangt. Sie sorgen dafür, dass der Aufenthaltsraum renoviert werden muss und sie fliehen können. Jedoch wird ein Rohr ausgetauscht, wodurch ihr Plan vereitelt wird. Nun schmieden sie einen neuen Plan und entscheiden sich dazu, durch die psychiatrische Station auszubrechen. Dafür täuscht Michael einen Nervenzusammenbruch vor. In der Zwischenzeit arbeitet Lincolns ehemalige Freundin und Anwältin Veronica Donovan (Robin Tunney) zusammen mit einem Mitarbeiter von Project Justice, Nick Savrinn (Frank Grillo) daran, Lincolns Unschuld zu beweisen. Dabei stoßen sie auf eine Verschwörung um die Vizepräsidentin Reynolds, finden jedoch keine handfesten Beweise und gelangen dabei immer mehr in das Visier ebendieser Frau. Hierfür hat sie die sogenannte Company, welche den Komplott geheim halten und gleichzeitig dafür sorgen soll, dass Lincoln für den Mord an Steadman hingerichtet wird, damit niemand weitere Nachforschungen anstellt. Im Zuge dessen erpressen sie unter anderem Gouverneur Frank Tancredi (John Heard). Zudem wird der Präsident ermordet und Reynolds (Patricia Wettig) übernimmt nun dessen Amt. Die Ärztin des Gefängnisses, Sara Tancredi (Sarah Wayne Callies), fühlt sich zu Michael hingezogen, was dieser ausnutzt. Diese lässt die Tür zur Krankenstation offen, wodurch die acht Insassen ausbrechen können. Zu den geplanten sieben Ausbrechern kamen noch David „Tweener“ Apolskis (Lane Garrison) und Charles „Haywire“ Patoshik (Silas Weir Mitchell) hinzu. Westmoreland verstirbt während der Flucht, da sein altes Herz die Aufregung nicht mehr mitmacht. Währenddessen findet die Anwältin Donovan heraus, dass das angebliche Opfer von Burrows, Terrence Steadman, noch am Leben ist. mehr zur 1. Staffel

Staffel 2

Die Fox River 8 befinden sich auf der Flucht. Neben der Polizei werden sie von den beiden ehemaligen Gefängniswärtern Bellick (Wade Williams) und Geary (Matt DeCaro) verfolgt, die es auf das Kopfgeld abgesehen haben. Zudem ist das FBI hinter ihnen her. Special Agent Alexander Mahone (William Fichtner) verfolgt jedoch ein anderes Ziel. Seine Familie wird von der Company festgehalten und erst wenn er alle Insassen umgebracht hat, wird seine Familie wieder freigelassen. Donovan, die zuvor erfahren hat, dass Steadman noch lebt, wird getötet. Außerdem bekommt Paul Kellerman (Paul Adelstein), der für die Company arbeitet, den Auftrag, dass er von Sara Informationen erhält und diese danach eliminiert. Weil sie Strafgefangenen zur Flucht verholfen hat, macht sie sich viele Vorwürfe und versinkt wieder in ihrer Drogensucht. Sara kann sich jedoch vor Kellerman retten. Die Flüchtigen machen sich, bis auf Lincoln und Michael, getrennt auf den Weg nach Utah, wo sie hoffen, die fünf Millionen Dollar von Charles Westmoreland zu finden. Dort angekommen, gelingt es T-Bag mit dem gesamten Geld zu verschwinden. Er wird von Bellick und Geary aufgespürt, denen er aber wieder entwischen kann. Dabei nehmen sie ihm jedoch das Geld ab. Daraufhin macht er die beiden wieder ausfindig und tötet Geary, was er wiederum Bellick anhängt. Dieser kommt nun in das Fox River-Gefängnis, wo er Probleme mit den restlichen Häftlingen bekommt. Währenddessen ist es Special Agent Mahone gelungen, Apolskis und Abruzzi zu finden und zu töten. Zudem begeht Patoshik Selbstmord. Michael und Sucre organisieren einen Flug nach Mexiko. Darauf taucht plötzlich Michaels Vater auf, der früher für die Company gearbeitet hat. Bevor dieser ihnen irgendwelche Informationen geben kann, wird er von Mahone erschossen. Sucre fliegt alleine nach Mexiko, weil sich Scofield dazu entscheidet, zusammen mit seinem Bruder nach Sara zu suchen. Kellerman, der sich von der Company hintergangen fühlt, wechselt die Seite und hilft von nun an Lincoln und Co. So führt er diese zu Steadman, der jedoch kurz darauf Selbstmord begeht. Seine Identität wird öffentlich aufgedeckt, wodurch Lincoln seiner Freiheit einen Schritt näher kommt. Sie machen sich auf den Weg nach Chicago, um einen USB-Stick zu finden, auf dem ein Gespräch zwischen Steadman und seiner Schwester aufgezeichnet ist und das so Lincolns Unschuld beweisen könnte. Mit Hilfe des ehemaligen Leiters des Fox River-Gefängnisses gelingt ihnen das auch. In der Zwischenzeit hat T-Bag seine Ex-Freundin aufgespürt und C-Notes Frau wurde verhaftet. C-Note ist momentan mit seiner kranken Tochter auf der Flucht. Das gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht, weshalb er Mahone einen Deal vorschlägt: Seine Frau wird entlassen und seine Tochter behandelt, dafür führt er ihn zu Michael und Lincoln. Mahone nimmt den Deal unter der Voraussetzung an, dass C-Note Selbstmord begeht. Das kann jedoch von Gefängniswärtern verhindert werden. Mahone holt Bellick aus dem Gefängnis, um mit ihm zusammenzuarbeiten. Auf einem Empfang von Präsidentin Reynolds wird Michael gefasst und gefoltert. Dabei kommt es auch zu einer Konversation zwischen ihm und Reynolds, welche er aufzeichnet und hofft damit eine Begnadigung für seinen Bruder zu erzwingen. Darauf geht Reynolds auch ein und lässt ihn frei. Sie tritt jedoch als Präsidentin zurück, weshalb den Brüdern nur noch die Flucht nach Panama bleibt. Dort treffen sie auf T-Bag, Sucre, Belllick und Mahone. Die letzten beiden werden in das Gefängnis Sona gebracht. Durch eine Aussage von Kellerman wird Lincolns Unschuld endgültig bewiesen und er wird von einem Gericht freigesprochen. Das erfährt er auf einem Boot in Panama, wo sich die Brüder mit Sara treffen. Als Bill Kim (Reggie Lee) auftaucht, wird er von Sara getötet. Für diesen Mord stellt sich Michael der Polizei und wird in dasselbe Gefängnis wie Mahone und Bellick gebracht. mehr zur 2. Staffel

Staffel 3

Scofield gelingt es, Whistler und Gretchen bis nach L.A. zu verfolgen. Die beiden wollen eine Speicherkarte namens Scylla stehlen. Whistler kopiert die Karte, ohne jedoch die Company davon in Kenntnis zu setzen, woraufhin Gretchen gefoltert und er von Wyatt (Cress Williams) erschossen wird. Bevor sich Michael an Gretchen rächen kann, erfährt er, dass Sara doch noch am Leben ist. Währenddessen gelingt T-Bag, Sucre und Bellick nach einem Gefangenenaufstand die Flucht aus Sona. Daraufhin bekommen Michael, Sara, Lincoln, Sucre, Bellick und Mahone von der Homeland Security den Auftrag Scylla zu finden, da sie ansonsten inhaftiert werden würden. Sie schaffen es, den Inhalt der Speicherkarte zu kopieren, jedoch wird festgestellt, dass es insgesamt sechs solcher Karten gibt, weshalb die Gruppe auch noch die restlichen fünf Karten ausfindig machen soll. In der Zwischenzeit sucht T-Bag auf eigene Faust die Karten. So fängt er an, bei der Gate Corporation unter Whistlers Pseudonym Cole Pfeiffer zu arbeiten, wo er sich erhofft, mehr Hinweise auf den Verbleib der Speicherkarten zu finden. Von einem Geschäftspartner wird er dazu erpresst, innerhalb kürzester Zeit Scylla aufzuspüren. Gretchen, die sich aus ihrer Gefangenschaft der Company befreien kann, besteht darauf, dass sie nun zusammenarbeiten. Mit Hilfe von Roland (James Hiroyuki Liao) können Michael und Co den Inhalt der zweiten Karte lesen. Zudem finden sie die dritte Karte in einem Tresor des Finanzministeriums. Als sie die vierte Karte ausmachen, wird Mahone verhaftet, jedoch kann er von seiner Gruppe befreit werden. Als T-Bag Michael, Mahone und Bellick in eine Falle lockt, kann Mahone entkommen, Michael jedoch bleibt zurück und es wird von ihm verlangt, das Vogelbuch, das Hinweise auf den Standort der restlichen Karten enthält, zu entschlüsseln. Währenddessen sind Lincoln, Sara, Sucre und Roland in Las Vegas, um die fünfte Karte aufzuspüren. Das gelingt ihnen auch, jedoch verlieren sie dabei das Gerät, mit der sie die letzte Karte kopieren wollten. Somit müssen sie nun die sechste Karte stehlen. Roland nimmt Kontakt zu Wyatt auf, um gegen Geld den Aufenthaltsort von Scofield und Co zu verraten. Während ihrem Treffen wird Roland von Wyatt umgebracht. Dabei kann er jedoch von Michael und Co überwältigt werden und wird anschließend gefoltert, damit sie von ihm Informationen erhalten. Letzten Endes tötet Mahone ihn aus Rache, da Wyatt seinen kleinen Sohn umgebracht hat. Um an Scylla zu kommen, müssen sie Rohre durchbohren, um zu dem versteckten Raum zu kommen. Da fälschlicherweise das Wasser wieder angestellt wird, während sich Bellick in einem der Rohre befindet, stirbt dieser. Währenddessen hat Michael immer öfter Nasenbluten und Schwächeanfälle, was sich als Symptome eines Gehirntumors herausstellen. Zudem findet T-Bag heraus, dass seine Sekretärin für das FBI arbeitet, woraufhin er das Büro in seine Gewalt bringt. In der Zwischenzeit gelingt es Michael und Co an Scylla heranzukommen. Scofield stellt der Company eine Falle und es gelingt ihm, die Agents der Company zu überwältigen. Krantz (Leon Russom) macht sich auf den Weg, um Michael zu töten, wird jedoch von diesem überwältigt und Michael entwendet Krantz auch schließlich die letzte Karte. Daraufhin gelingt es Agent Self (Michael Rapaport) Michael festzunehmen und er bringt ihn in das Company-Gebäude. Dort wird ihm der lebensbedrohende Tumor entfernt. Danach erfährt er, dass seine totgeglaubte Mutter Christina Rose Scofield (Kathleen Quinlan) noch lebt und für die Company arbeitet. Diese offenbart, dass lediglich Michael ihr leiblicher Sohn ist, während Lincoln nur adoptiert ist. Zudem findet sie heraus, dass Sara - von Michael - schwanger ist. Christina gelangt an Scylla und möchte dies an Indien und China verkaufen. Als Michael Scylla wieder zurückbekommt, entführt Christina Lincoln, um ihn als Druckmittel zu benutzen. Währenddessen möchte auch Krantz Scylla zurückhaben und entführt dafür Sara. Dieser erhält dabei Unterstützung von T-Bag. Durch eine Scylla-Attrappe mit Sprengstoff gelingt es Michael Christina abzulenken und Lincoln zu befreien und durch eine weitere Ablenkung kann er Sara befreien. Agent Kellerman meldet sich bei Sara, Michael und Lincoln. Die UN ist an Scylla interessiert, für die unter anderem C-Note arbeitet. Mittlerweile sind also sowohl die Company, die UN und Michaels Mutter hinter dem Datenträger her. Dadurch entstehen immer wieder brenzlige Konflikte. Bei einem dieser Treffen wird Christina von Sara getötet, als Erstere vorhat auf Michael zu schießen. Schließlich wird Scylla zur UN gebracht und alle bis auf T-Bag werden begnadigt. Die Handlung springt vier Jahre in die Zukunft. General Krantz kommt auf den elektrischen Stuhl. Währenddessen machen sich Sara, Lincoln, Sucre und Michaels Sohn auf, um zu einem besonderen Ereignis zu fahren - zu Michaels Grabstein. mehr zur 3. Staffel

Staffel 4

Das Gefängnis Sona, in dem sich Mahone, T-Bag, Bellick und Scofield befinden, wird seit dem letzten Aufstand der Häftlinge nur noch von außerhalb von den Wärtern kontrolliert, wodurch in der Anstalt großes Chaos herrscht. Die mächtigsten und stärksten werden am besten behandelt, während andere ums Überleben kämpfen. So ist dort vorgeschrieben, Streitigkeiten durch einen Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Michael muss so einen Kampf auch austragen und erhält dabei Unterstützung von Mahone. Die Company-Mitarbeiterin Gretchen Morgan (Jodi Lyn O'Keefe), die sich Susan B. Anthony nennt, verlangt von Michael aus Sona auszubrechen und dabei den Insassen James Whistler (Chris Vance) mit zu befreien. Hierfür dienen Sara und Lincolns Sohn LJ (Marshall Allman) als Druckmittel, die von der Company festgehalten werden. Whistler zu finden, gestaltet sich als besonders schwierig, da sich dieser innerhalb des Gefängnisses versteckt, da auf ihn ein Kopfgeld ausgesetzt ist und man dieses erst erhält, wenn er tot ist. Michael findet ihn und da er während einer Wasserknappheit die Trinkwasserversorgung wiederherstellt, verzichtet der „Herrscher über Sona“ Lechero (Robert Wisdom) auf Whistlers Auslieferung. Um auch ein Druckmittel gegen die Company in der Hand zu haben, nimmt Lincoln den Inhalt eines Bankschließfaches an sich. Als er das darin enthaltene Buch der Company geben soll und er ihnen aber eine Kopie übergibt, bemerkt das die Company. Da Lincoln befürchtet, dass die Firma Sara oder LJ etwas antun könnte, verlangt er ein Foto von den beiden, da Michael ansonsten nicht mit Whistler ausbrechen wird. Durch dieses Foto kann Sara Lincoln unbemerkt ihren Standort mitteilen. Als Lincoln an dem Standort ankommt, sind die Entführer zusammen mit Sara und LJ bereits entwischt. Gretchen warnt ihn, so eine Aktion nicht nochmal durchzuführen und sendet ihm den abgetrennten Kopf einer Frau. Aufgrund seines Schockzustandes hält Lincoln die Frau für Sara. Mit Hilfe von Sucre, der als Leichenentsorger in Sona eingestellt wurde, gelingt es ihnen, den Zaun des Gefängnisses zu zersetzen. Währenddessen leidet Mahone unter Entzugserscheinungen seiner Drogensucht, weshalb er auch nicht dazu in der Lage ist, gegen die Company auszusagen, als ihm die Möglichkeit geboten wird, im Austausch für seine Aussage wieder freigelassen zu werden. Nach einem gescheiterten Ausbruchsversuch tut sich Michael mit Lechero zusammen. Da dieser seine Machtposition in Sona verloren hat, sieht er keinen Grund, länger in diesem Gefängnis zu bleiben. In der Zwischenzeit wird Whistlers Freundin Sofia als Druckmittel von der Company gefangengenommen. Bei einem weiteren Fluchtversuch werden T-Bag, Bellick und Lechero gefangengenommen. Mahone, Whistler, Michael und ein weiterer Gefangener, Luis, nutzen die Ablenkung der Wärter, wodurch ihnen die Flucht durch den zerstörten Zaun gelingt. Dabei wird Sucre jedoch festgehalten und in Sona inhaftiert. Daraufhin findet der Austausch statt, bei dem Whistler gegen LJ und Sofia getauscht wird. Whistler bietet nun Mahone einen Job bei der Company an, welchen er annimmt. Michael entschließt sich, für Saras Tod an Gretchen Rache zu nehmen. mehr zur 4. Staffel

Staffel 5

The Final Break Nachdem die vierte Staffel zu Ende ging, wurde ein Film produziert und ausgestrahlt, der offene Fragen klären sollte - unter anderem wie es zu Michaels Tod kam. Wenige Wochen nach ihrer Begnadigung heiraten Michael und Sara. Ihre Feier wird von dem FBI gestürmt und Sara wird für den Mord an Michaels Mutter festgenommen und in ein Frauengefängnis gebracht. Im Männertrakt desselben Gefängnisses sitzen T-Bag und der General. Letzterer setzt ein Kopfgeld auf Saras Tod aus, woraufhin ein Mordanschlag auf sie verübt wird, den sie jedoch überlebt. Daraufhin entscheidet sich Michael dazu, seine Frau aus dem Gefängnis herauszuholen, damit er Sara in Sicherheit weiß. Zusammen versuchen die beiden nun aus der Anstalt zu fliehen. Dabei stoßen sie auf eine verriegelte Tür. Indem Michael zwei Starkstromkabel mit bloßen Händen zusammenführt, öffnet sich kurzzeitig die Verriegelung der Tür. Der Film endet damit, dass sich Lincoln und Sara ein Video von Michael ansehen, auf dem er betont, dass er beide liebt und durch seinen doch wieder aufgelebten Gehirntumor sowieso bald gestorben wäre und deshalb sein Leben gegeben habe, um Frau und Kind zu retten. Staffel 5 Sieben Jahre, nachdem die Serie eigentlich zu Ende gegangen ist, kehren Lincoln und Co mit der Miniserie „Prison Break: Resurrection“ auf die Bildschirme zurück. T-Bag wird aus dem Gefängnis entlassen und ihm wird von einem gewissen Outis eine neue Hand spendiert. Zudem erhält er einen Brief, in dem ein Foto von Michael enthalten ist, was Zweifel aufwirft, ob dieser wirklich tot ist. Daraufhin wird Lincoln in seiner Vermutung weiter bestätigt, als das Grab seines Bruders leer ist. Währenddessen entdeckt er auf dem erhaltenen Brief, dass bestimmte Buchstaben hervorstechen und es entsteht das Wort Ogygia - ein Gefängnis im Jemen. Sara, die mittlerweile geheiratet hat, glaubt jedoch nicht, dass Michael noch am Leben sein könnte. Nachdem Lincoln von zwei Personen attackiert wird, greifen diese auch Sara und ihren Mann Jacob Ness (Mark Feuerstein) an. Daraufhin fährt Lincoln zusammen mit C-Note in den Jemen, um seinen Bruder zu finden und zu befreien. Mittlerweile hat Lincoln auch erfahren, dass Michael eine Tarnidentität angenommen hat und sich nun Kaniel Outis nennt. Dieser ist ein gefürchteter Terrorist. Die Brüder treffen sich in Ogygia, jedoch tut Michael so, als ob er Lincoln nicht erkennen würde. In der Zwischenzeit sendet Kellerman Sara ein Video, auf dem man sieht, wie Michael ein hohes Mitglied der CIA umbringt. Die Einzelhaftinsassen werden aus der Einzelhaft entlassen. Darunter befindet sich auch der gefährliche Terrorist Abu Ramal (Numan Acar), der mit Kaniel Outis gut befreundet ist. Lincoln besorgt Pässe, damit sie nach der Flucht ohne Probleme aus dem Land reisen können. Sara wird von den zwei Attentätern (A&W und Van Gogh) verfolgt, die für einen Poseidon arbeiten. Es wird enthüllt, dass Michael undercover für die CIA gearbeitet hat. Zudem legt er Ramal herein, jedoch fliegt er auf und Ramal droht ihn zu töten. Daraufhin benutzt er den letzten Rest Akku seines Handys, um eine Abschiedsnachricht für Sara aufzunehmen. Sara und T-Bag schließen sich zusammen, um hinter die Identität von Poseidon zu kommen. Sie vermuten, dass Kellerman ebendieser ist, woraufhin T-Bag Paul ausspioniert. Dieser bestreitet jedoch, dass an ihrer Vermutung etwas Wahres dran ist. Poseidon soll ein unbekannter ehemaliger CIA-Agent sein, der abtrünnig wurde. Während diesem Gespräch werden sie von A&W (Marina Benedict) und Van Gogh (Steve Mouzakis) angegriffen, T-Bag gelingt es zu fliehen, Kellerman jedoch wird getötet. T-Bag kann die beiden bis zu einem Treffen mit Jacob verfolgen, wovon er Fotos schießt. Als Sara Jacob damit konfrontiert, zerstört er ihre Zweifel an ihm, als er die beiden Attentäter verhaften lässt. Michael offenbart, dass er vor seiner Hochzeit mit Sara von Poseidon kontaktiert wurde. Kellerman hatte anscheinend gar keine Befugnis das Team von Michael zu entlasten, weshalb Michael seinen Tod fälschen sollte, damit er von nun an für Poseidon arbeiten kann. Im Gegenzug dafür würde dieser dafür sorgen, dass Lincoln und Co begnadigt werden. Da Michael zuerst ablehnte, wurde Sara verhaftet. Daraufhin entschied er sich um und akzeptierte Poseidons Deal. C-Note und Sheba (Inbar Levi) - eine Frau aus dem Jemen, die ihnen hilft - retten einen Piloten, der sie als Gegenleistung außer Landes bringt, jedoch bevor Michael auftaucht, sodass sie ohne ihn wegfliegen. Die beiden Agenten werden wieder freigelassen und sie können einen NSA-Agenten davon überzeugen, dass Michael eine höchst gefährliche Person ist, die aufgespürt werden müsse. Schließlich finden sie ihn an einer Tankstelle, an der er gerade ein Foto seiner Tattoos erhält. Daraufhin wird der Standort angegriffen, jedoch können Michael und Co fliehen. Zudem machen A&W und Van Gogh Michaels Kontakt in den Staaten ausfindig, dessen Codename Blue Hawaii lautet. Michaels Gesundheitszustand verschlechtert sich rapide, woraufhin Lincoln Sara davon informiert. Sie fliegt sofort nach Kreta, wo sich die beiden zurzeit befinden. Dort kann sie ihn heilen. Während ihrem Gespräch enthüllt Michael, dass Jacob Poseidon sei und ihm auch den Mord an dem CIA-Agenten angehängt habe. Daraufhin tut sich Michael mit Sucre zusammen, um in die Staaten zu kommen, während sich Sara um ihren Sohn Mike (Christian Michael Cooper) kümmert. Dort wird Michael von einem Navy Seal-Team, das von Jacob beordert wurde, angegriffen, die ihn für besagten Terroristen Kaniel Outis halten. Er kann jedoch fliehen. Bei Sara sieht es auch nicht besser aus, denn sie wird von Jacob und seinen zwei Gehilfen festgehalten. Michael gerät in eine Falle, woraufhin A&W eine Person erschießt, die sich als Van Gogh herausstellt. Er musste sterben, da er Zweifel an der von Poseidon erteilter Aufgabe verkündet. Kurz bevor dieser stirbt, verrät er Michael den Standort seiner Familie. Zusammen mit seinen Verbündeten kann er Sara und Mike retten. Wieder in den USA angekommen, entflammt Lincolns Konflikt mit John Abruzzis Sohn Luca (Luca Abruzzi), wobei Lincoln von Luca angeschossen wird. Nachdem er im Krankenhaus versorgt wurde, sorgt er dafür, dass Luca vom FBI verhaftet wird. Zudem kommt heraus, dass Whip (Augustus Prew) - einer der Mitgeflohenen von Michaels Truppe - T-Bags leiblicher Sohn ist. Während eines Versuchs Michaels zu beweisen, dass Jacob ihm den Mord an dem CIA-Agenten untergeschoben hat, wird Whip von A&W erschossen. Daraufhin tötet T-Bag die Mörderin seines Sohnes, wird verhaftet und wieder in das Fox River Gefängnis gebracht. Jacob, der für seine Taten verhaftet wird, wird auch dorthin verfrachtet. Daraufhin wird er von T-Bag angegriffen. Michael wird begnadigt und seine Identität als Michael Scofield ist wiederhergestellt. Daraufhin kann er zu einem normalen Leben mit Mike und Sara zurückkehren. mehr zur 5. Staffel

Casting

Die Hauptrollen in der Serie „Prison Break“ spielen Wentworth Miller (Prison Break), Dominic Purcell (Prison Break), Robin Tunney (The Mentalist), Peter Stormare (Swedish Dicks, LA to Vegas, American Gods), Amaury Nolasco (Prison Break und Telenovela), Marshall Allman (True Blood), Wade Williams (Prison Break), Paul Adelstein (Prison Break und Private Practice), Robert Knepper (Prison Break, Cult), Sarah Wayne Callies (The Walking Dead und Colony), Stacy Keach (Crowded, Full Circle, Lights Out) und Rockmond Dunbar (The Mentalist und Prison Break).

Erwähnenswerte Nebenrollen in der Serie „Prison Break“ spielen unter anderem William Fichtner (Mom), Jodi Lyn O%26#039;Keefe (Hit the Floor), Leon Russom, Zachary Laoutides, Michael Rapaport (Atypical), Phillip Edward Van Lear, Muse Watson, Barbara Eve Harris, Jason Davis (Lore), Patricia Wettig (Brothers & Sisters), Christian Stolte (Chicago Fire), Frank Grillo (Kingdom), Reggie Lee (Grimm), Lane Garrison, Danay Garcia (Fear the Walking Dead), Craig Cole, Mac Brandt, Matt DeCaro, Daniel Sanchez, Chris Vance (Transporter), Danny McCarthy, Scott Challgren, Carlo Alban, Robert Wisdom (Marvel's Helstrom), DuShon Monique Brown, Silas Weir Mitchell (Grimm), Shannon Lucio, Callie Thorne (Homicide: Life on the Street), Laurence Mason, Mark Morettini, John Heard (Cavemen), Camille Guaty (Daytime Divas), Cress Williams (Black Lightning), Inbar Lavi (Imposters), Mark Feuerstein (The Baby-Sitters Club), Michelle Forbes (Homicide: Life on the Street), Ted King (Charmed), Holly Valance, Raphael Sbarge (Murder in the First), Rick Yune (Marco Polo), Danielle Campbell (Tell Me a Story), Jeff Perry (One Dollar), Graham McTavish (DuckTales), Jessalyn Gilsig (Big Shot), Michael Cudlitz (The Kids Are Alright), Kaley Cuoco (The Flight Attendant), Andrew Rothenberg (Mob City), Dot-Marie Jones, Titus Welliver (Bosch), Mark Pellegrino (The Returned (2014)), Romy Rosemont (Beyond), Kristin Lehman (Ghost Wars), Dominic Keating (Star Trek: Enterprise), Adina Porter (Underground), Jon Huertas (This Is Us), Demi Lovato, Deb Hiett, Allison Tolman (Emergence), Michael Trevino (Roswell, New Mexico) und Tasya Teles (The 100).

«Prison Break» Trailer

Aktuelle Prison Break News

Prison Break: Wentworth Miller feiert 50. Geburtstag

Prison Break: Wentworth Miller feiert 50. Geburtstag

Wentworth Miller ist durch die Serie Prison Break als Gefängnisausbrecher Michael Scofield zum internationalen Star geworden. Heute feiert der Schauspieler seinen 50. Geburtstag und wir werfen einen Blick auf seine Karriere vor der Kamera.

Donnerstag, 2. Juni 2022 17:00 Uhr von Nadja Spielvogel Rubrik: Serien
Prison Break: Wentworth Miller schließt Rückkehr kategorisch aus

Prison Break: Wentworth Miller schließt Rückkehr kategorisch aus

Wentworth Miller wird nie wieder als Gefängnisausbrecher Michael Scofield zu sehen sein. Der Schauspieler kehrt Prison Break also endgültig den Rücken zu. Auch, weil er keine heterosexuellen Figuren mehr spielen will...

Dienstag, 10. November 2020 11:00 Uhr von Bjarne Bock Rubrik: People
Prison Break: Dominic Purcell bestätigt 6. Staffel

Prison Break: Dominic Purcell bestätigt 6. Staffel

Alle Jahre wieder oder ist diesmal wirklich etwas dran, dass es nach drei (oder vier) Jahren eine weitere Staffel der Ausbrecherserie Prison Break geben soll? Hauptdarsteller Dominic Purcell bestätigt zumindest eine 6. Staffel bei Instagram. Keine Spoiler voraus!

Montag, 28. September 2020 19:00 Uhr von Mariano Glas Rubrik: Panorama

Mehr Prison Break News anzeigen